Upa

Aus Yogawiki

Upa (Sanskrit: उप upa adv. u. präp.) wird als Adverb, Präpositionen, Nominal- und Verbalpräfix (Upasarga) verwendet, es bedeutet: mit, bei, nahe, neben. upa- ist auch ein Sanskrit Präfix, also etwas, das vor andere Sanskrit Wörter gestellt werden kann. upa- steht für heran, bei, unter. Beispiel ist upadeśa (Upadesha).

Devanagri Schriftzug für das Sanskritwort Upa

Sukadev über Upa

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Upa

Upa ist im Sanskrit ein Präfix, also eine Vorsilbe. Und wenn Upa vor einem Wort steht, dann bedeutet es oft „nahe“, es bedeutet „in der Nähe“ oder auch „von unten her“ oder auch „niederer“. Es gibt zum Beispiel den Upa Guru, das ist der niedere Guru, im Gegensatz zum Sadguru, der der Wahrheits-Guru ist. Und Upa findet man in manchen Sanskrit-Worten. Also, wann immer du Upa am Anfang eines Sanskrit-Wortes findest, dann bedeutet es irgendwas mit „nahe“, „in der Nähe“ oder „von unten her“, „unterer“ oder auch „niederer“.

Die wichtigsten Sanskrit Präfixe

Hier eine Liste der wichtigsten Sanskrit Präfixe. Durch Klicken auf das betreffende Sanskrit Präfix bekommst du mehr Informationen.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

03.03.2023 - 05.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Ramashakti Sikora
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Vani Devi Beldzik, Adishakti Stein

Indische Schriften

10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl
17.03.2023 - 19.03.2023 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Sarada Drautzburg