Swarga Loka

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Svargaloka)

Swarga Loka, Sanskrit स्वर्गलोक svargaloka ist die Ebene des Himmels, die Himmelswelt. Swarga Loka, auch geschrieben "Svarga Loka" bzw. "Svargaloka", besteht aus zwei Wörtern, nämlich Swarga, Himmel, und Loka, Welt, Himmel. So ist Swarga Loka die Himmelswelt, die Welt der Devas, die Welt Indras.

Darstellung der himmlischen Sphären aus dem Buch Le livre du Ciel et du Monde, 1677

Sukadev über Swarga Loka

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Swarga Loka

Swarga Loka ist die Himmelsebene oder die Himmelswelt, die himmlische Welt. "Swarga" heißt Himmel, "Loka" heißt Ebene und Welt. Swarga Loka ist die Himmelswelt, Himmelsebene. In der indischen Mythologie wird von verschiedenen Welten gesprochen. Es gibt die sieben Welten, es gibt die vierzehn Welten, es gibt die drei Welten, und so gibt es unterschiedliche Einteilungen. In der Mythologie wird oft von den Devas gesprochen, auch Devatas, das sind die Engelswesen, auch manchmal als Götter und Göttinnen bezeichnet. Und diese Devas, Devatas haben ihre Heimat in Swarga Loka.

Wenn du also etwas über Indra, dem König der Engel, liest dann Varuna, dem Wasser-Engel oder Vayu, dem Luft-Engel, die Ashvins, die Heil-Engel usw., diese befinden sich alle in Swarga Loka. Und auf dieser subtilen Ebene sind sie und von dort können sie auch die Menschen segnen. Sie steuern die Erdebene, Bhur Loka, und sie unterstützen auch die Menschen in ihren Anliegen und in ihrem Sein. Swarga Loka ist also die Himmelswelt, die himmlische Ebene, da, wo die Devas, die Devatas sind, die Engel oder auch die Himmelswesen sind.

Es gibt Verschiedenes, was du als Engelswesen bezeichnen kannst. Es gibt ja auch die Naturgötter, die Baumgeister usw., die würde man nicht Swarga Loka zuordnen, das ist eine erdnähere Ebene. Aber die höheren Engelswesen befinden sich in Swarga Loka, mindestens gemäß indischer Mythologie.

Siehe auch

Literatur

  • Der Weg Zum Selbst von Heinrich Zimmer, Rascher Verlag Zürich, 1944, 1. Auflage
  • Vedanta für Anfänger von Swami Sivananda
  • Vedanta - Der Ozean der Weisheit von Swami Vivekananda
  • Swami Sivananda: Die Kraft der Gedanken; Books. ISBN 3-922477-94-1
  • Swami Sivananda: Shrimad Bhagavad Gita, Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda; Mangalam Books. ISBN 3-922477-06-2
  • Swami Sivananda: Hatha-Yoga / Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte; Heinrich Schwab Verlag. ISBN 3-7964-0097-3
  • Swami Sivananda: Göttliche Erkenntnis; Mangalam Books. ISBN 3-922477-00-3
  • Swami Sivananda: Sadhana; Mangalam Books. ISBN 3-922477-07-0
  • Swami Sivananda: Autobiographie von Swami Sivananda; Bad Mainberg 1999. ISBN 3-931854-24-8

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie

18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel
18.11.2022 - 20.11.2022 Yoga für Führungskräfte: Veränderung beginnt im Kopf
Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert. Führungskräfte von Teams, Abte…
Krishna Prem Dr Jörg Sander

Indische Schriften

06.11.2022 - 11.11.2022 Themenwoche: YOGA - Die reine Seele in der Bhagavad Gita
Umfassendes Wohlbefinden des Menschen umfasst das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Ein gesunder Körper mit einem gesunden Geist und einer reinen Seele ist die Voraussetzung für ein glücklich…
Gopi Venkateswara Prasad
18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel