Sumukha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Sumukha: wörtl. "hübsches Gesicht". Dieser Beiname wird Garuda und seinem Sohn gegeben.

Vishnu Murti - eine recht alte Skulptur

2. Sumukha , Sanskrit सुमुख sumukha, ein schöner Mund. Sumukha ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit ein schöner Mund.

3. Sumukha , Sanskrit सुमुख sumukha, hold, günstig, geneigt zu. Sumukha ist ein Sanskritwort und bedeutet schön von Gesicht, hold, günstig, geneigt zu.

4. Sumukha, (Sanskrit सुमुख sumukha m.), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Dessen Gesicht schön, gut ist, Bezeichnung von Ganesha, Garuda, Shiva. Sumukha kann Aspiranten gegeben werden mit Ganesha Mantra.

Verschiedene Schreibweisen für Sumukha

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Sumukha auf Devanagari wird geschrieben " सुमुख ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " sumukha ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " sumukha ", in der Velthuis Transkription " sumukha ", in der modernen Internet Itrans Transkription " sumukha ".

Video zum Thema Sumukha

Sumukha ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Der spirituelle Name Sumukha

Sumukha ist ein Name von Ganesha, von Garuda und von Shiva. Deshalb ist Sumukha ein Name der gegeben werden kann Menschen die das Mantra Om Gam Ganapataye Namah haben, denn es ist ein Beiname von Ganesha. Es kann Menschen gegeben werden die das Mantra Om Namo Narayanaya haben, denn es ist ein Beiname von Garuda und es kann auch Menschen gegeben werden die das Om Namah Shivaya Mantra haben, denn Sumukha ist auch ein Beiname von Shiva.

Am bekanntesten ist aber Sumukha als Beiname von Ganesha. Es gibt ja auch ein Ganesha Sloka Om sumukhascha kadanthascha kapilo gajakarnakaha. Es beginnt also so Sumukha. Sumukha heißt, der dessen Gesicht schön ist. Su heißt gut, heißt schön, heißt auch hübsch und heißt auch alles Wunderschöne, Sumukha also schön. Mukha heißt Gesicht. Sumukha, also derjenige der ein schönes Gesicht hat. Aber was heißt schönes Gesicht. Gesicht steht auch für Wohlwollen, ein gutes Gesicht. Jemand der anderen gutes will, Jemand der Anderen gute Sachen wünscht und tut. Sumukha soll also auch heißen, dass du gute Laune ausstrahlst, dass du anderen gutes wünschst, dass du mit deinen Worten, mit deinen Augen, mit deiner Gestik Gutes bewirken willst. Sumukha heißt auch, dass du selbst Gutes sehen willst, das du auch selbst in anderen das Gute sehen willst und das Gute in anderen bewirken willst. Su steht für alles Gute, es gibt die Suras, das sind die guten Wesen, es gibt Sumitra der dein guter Freund ist. Sumukha also, das du auch nicht nur im Inneren alles Gute willst wie alle Menschen, sondern dass du auch in deinem Äußeren so wie du dich anderen gegenüber gibst gut sein willst und Gutes bewirken willst.

Ähnliche Spirituelle Namen

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Sumukha

Siehe auch

Quelle

  • Carl Capeller: Sanskrit Wörterbuch, nach den Petersburger Wörterbüchern bearbeitet, Strassburg : Trübner, 1887
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch ein schöner Mund. Sanskrit Sumukha
Sanskrit Sumukha Deutsch ein schöner Mund.

Seminare

Mantras und Musik

15.03.2019 - 17.03.2019 - Mantra-Singen mit Herz
Mantra-Singen ist Bhakti Yoga. Swami Sivananda sagt: „Bhakti ist die angenehme, ebene, direkte Straße zu Gott.“ Und: "Wer Mantras singt, vergisst Körper und Geist." Lasse dich bezaubern, dein…
Devadas Mark Janku,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantras und Gitarre
Du möchtest deine bevorzugten Mantras auf der Gitarre begleiten und reichlich Gelegenheit haben Yoga zu üben? Dann melde dich ganz einfach zu diesem Seminar an. Die grundlegenden Akkorde, verschi…
Thomas Hundsalz,