Kinnara

Aus Yogawiki

Kinnara (Sanskrit: किन्नर kinnara und किंनर kiṃnara m.) deformierter Mensch, mythisches Wesen mit menschlichem Körper und Pferdekopf; wörtl.: "schlechter Mensch" (Nara); in der Hindu-Mythologie ein Mischwesen, halb menschlich, halb tierisch.

Kinnara किन्नर kinnara Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Kinnara, किन्नर, kinnara ausgesprochen wird:

Sukadev über Kinnara

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Kinnara

Kinnara ist insbesondere ein Astralwesen. Du findest öfters in den indischen Schriften die Rede von verschiedenen Engelswesen, Astralwesen, Lichtwesen, Feinstoffwesen. Dazu gehören z.B. die Apsaras. Die Apsaras sind, man könnte sagen, die Feenwesen, die Nymphen usw., die von besonderer Schönheit sind, die tanzen in der Feinstoffwelt. Und so kannst du in der Natur, wenn du besonders subtil bist, die Apsaras auch sehen als Lichtwesen, die sehr leicht sind. Und es gibt ja auch in verschiedenen Regionen Deutschlands die Feenwiese.

Angenommen, du gehst zu den Externsteinen, da gibt es eine Feenwiese. Wenn du dort hingehst, da fühlst du dich sehr leicht. Oder es gibt dort auch das so genannte Frauen-Labyrinth. Da gibt es auch eine Feenwiese, da kannst du diese Feinstoffwesen, diese Lichtwesen förmlich spüren. Das sind solche Apsaras. Dann gibt es noch die Gandharvas. Die Gandharvas sind die himmlischen Musiker und Tänzer, die auch eine besonders schöne Energie haben. Die Gandharvas sind typischerweise männlich, man könnte auch sagen, es sind die Elfen.

Die Elfen sind ja eigentlich männlich, aber es gibt auch weibliche Elfen. Also, verschiedene Feenwesen, Elfenwesen, all das, würde man sagen, sind die Apsaras und die Gandharvas. Und dann gibt es als nächstes die Kinnaras. Die Kinnaras sind auch Feinstoffwesen, die haben eben einen Pferdekopf, die gelten als etwas grobstofflicher. Es wäre sicher mal wert, zu schauen, welcher Kategorie von Feinstoffwesen die Kinnaras in der westlichen Esoterik und Spiritualität entsprechen würden. Also, wenn du mal in der Meditation tief wirst, und du vielleicht die Augen aufmachst und du siehst dort Lichtwesen, dann sind es vielleicht die Apsaras. Wenn du dabei Klänge hörst, dann sind es vielleicht die Gandharvas. Wenn dort Wesen sind, die vielleicht so Tierköpfe haben, vielleicht sogar Pferdeköpfe und irgendwo auch eine angenehme Energie verbreiten, aber nicht so licht sind, dann sind es vielleicht die Kinnaras. Also, Kinnaras – Feinstoffwesen, mythische Wesen, die oft dargestellt werden mit einem Pferdekopf, die eine gewisse Stärke, Festigkeit, Wohlwollen verbreiten.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Naturspiritualitaet und Schamanismus

16.09.2022 - 18.09.2022 Erde dich
Wünschst du dir mehr Erdung und Verwurzelung in deinem Leben? Klarheit und Vertrauen?
Du wirst zu einem Baumtempel geführt, in welchem ein Weltenbaum zu Hause ist.
Wir gehen gemeinsam in ti…
Satyadevi Bretz
16.09.2022 - 18.09.2022 Seelenpartner - spirituelle Beziehungen
Was definiert Seelenpartnerschaften? Was ist das Geheimnis einer gelungenen Beziehung auf allen Ebenen? Wie kannst du deinen Seelenpartner erkennen und eine tragende, gelungene spirituelle Beziehung…
Maharani Fritsch de Navarrete

Energiearbeit

14.09.2022 - 14.09.2022 Chakra Therapie - Manipura Chakra - Online Workshop
Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr
Manipura-Chakra - In unserer Persönlichkeits-Evolution repräsentiert es das dritte Lebensjahrsiebt, die Zeit von 14-21 Jahren. In dieser Zeit sind wir damit beschäftig…
Beate Menkarski
18.09.2022 - 25.09.2022 Lomi-Lomi - Hawaiianische Energiemassage Ausbildung
Hawaiianische Energiemassage hat ihren Ursprung in der rituellen Tempelmassage der Kahunas, der Meister bzw. Schamanen oder Priester von Hawai´i. Diese einzigartige Form der Körperarbeit gleicht Ener…
Anja Friedel

Kundalini Yoga

23.09.2022 - 25.09.2022 Schamanischer Weg zu deiner Kundalini
Du möchtest mehr mit deiner Kundalini in Kontakt treten und sie erfahren? In diesem Seminar nutzen wir die Kräfte in der Natur und eine schamanische Reise, um einen Weg zu deiner schlummernden Urkraf…
Satyadevi Bretz
30.09.2022 - 02.10.2022 Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von Bandha…
Christian Enz