Ruhmbegierig

Aus Yogawiki

Ruhmbegierig - ein Adjektiv, seine Herkunft und Verwendung. Ruhmbegierig ist man, wenn man einen starken Wunsch nach Ruhm, Ansehen hat, meist verbunden mit geringem Selbstbewusstsein, welches mit dem Ruhm kompensiert wird. Im Wort Gier steck auch eine krankhafte Komponente. Wenn die Kompensation des Selbst mit dem Ruhm nicht ausreicht um das Selbst zu stärken und giert man immer mehr nach Ruhm. Hier findet sich somit auch eine Suchtkomponente.

Sehnsucht ist ein starkes Gefühl, auch für jemanden, der ruhmbegierig ist oder so erscheint.

Ruhmbegierig ist ein Adjektiv zu Ruhmbegier. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Ruhmbegier in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Ruhmbegier.

Ruhmbegierig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Ruhmbegierig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme ruhmbegierig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv ruhmbegierig sind zum Beispiel profilierungssüchtig, geltungssüchtig, strebsam, fleißig, eitel. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. strebsam, fleißig, eitel.

Gegenteile von ruhmbegierig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von ruhmbegierig sind zum Beispiel selbstsicher, bescheiden, einfach, unterwürfig, bescheiden.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu ruhmbegierig mit positiver Bedeutung sind z.B. selbstsicher, bescheiden, einfach. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Ruhmbegier sind Vertrauen, Zutrauen, Selbstsicherheit, Bescheidenheit, Einfachheit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem unterwürfig, bescheiden.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach ruhmbegierig kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Ruhmbegier und ruhmbegierig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu ruhmbegierig und Ruhmbegier.

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

07.04.2024 - 12.04.2024 Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, stilles Be…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf
14.04.2024 - 19.04.2024 Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst.

Zusätzlich zur Themenwoche stehen dir auch die ander…
Baba Ram das Riccardo Monti, Angelika Stein