Prathama

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saraswati, die Göttin der Sprache

1. Prathama (Sanskrit: prathama प्रथम adj. und m.) der erste, erst-, vorderste, früheste, uranfängliche; der vorzüglichste, Haupt-; der erste Konsonant eines Varga; die erste Person in der Sanskrit Grammatik (Vyakarana), die unserer dritten Person entspricht (er/sie/es).


2. Prathama (Sanskrit: prathamā प्रथमा f.) wörtl.: "die erste": der erste Fall (Nominativ) in der Sanskrit Grammatik; die Endungen (Vibhakti) des ersten Falls; der erste Tag (Tithi) einer Mondmonatshälfte (Paksha), also alternativ zu Pratipada.

Verschiedene Schreibweisen für Prathama

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann. Prathama auf Devanagari wird geschrieben " प्रथम ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " prathama ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " prathama ", in der Velthuis Transkription " prathama ", in der modernen Internet Itrans Transkription " prathama ".

Video zum Thema Prathama

Prathama ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Prathama

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Prathama oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Prathama stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Seminare

Sanskrit und Devanagari

27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Kirtans und Mantras m klassischen indischen Stil zu lernen. Du lernst- Kir…
Ram Vakkalanka,
10. Nov 2017 - 12. Nov 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,

25.11.2016 - 27.11.2016 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Dr. phil. Oliver Hahn

Indische Schriften

21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Tantra-Techniken zur Transformation
„Die meisten von uns schlafen, doch wissen wir dies erst, wenn wir aufwachen“ – Chitra SukhuIm Vijnana Bhairava, einer tantrischen Schrift, erklärt Shiva 112 Techniken, wie man das Normal-Be…
Chitra Sukhu,
23. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Beseitigung von Unwissenheit: Ein Studium der Nicht-Dualität, Advaita Vedanta mit Chandra Cohen
Sankaracharya behauptet, dass es eine angeborene universelle Unwissenheit im Menschen gibt. Wir alle halten unser Selbst, unser inneres Wesen für etwas, was wir nicht sind. Dieser Körper und dies…
Chandra Cohen,