Norm

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norm‏‎ ist eine Regel, Norm ist das, was normal ist, Norm ist das Normative, also das, was man tun soll. Man kann sich überlegen, an welchen Normen orientierst du dich? Was ist das, was für dich wichtig ist? Manche Normen kennst du, manche kennst du vielleicht nicht. Man wächst mit einer bestimmten Norm auf, man wächst mit verschiedenen Normen auf.

Norm‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Vermutlich hast du etwas mit Yoga zu tun, wenn du diesen Vortrag liest. Normen für Yoga-Übende sind natürlich erstmal die Ethik. Ethik heißt Ahimsa, Nichtverletzen, eine weitere Norm ist Satyam - die Wahrheit sagen, Asteya - Nicht-Stehlen, AparigrahaUnbestechlichkeit und Nicht-Bestechen, und Brahmacharya – das Vermeiden von sexuellem Fehlverhalten. Das würdest du sicher als deine Normen ansehen. Darüber hinaus gibt es aber Normen, die du vielleicht gar nicht so bewusst kennst.

Viele Menschen haben so innere Antreiber, wie z.B., „du musst stark sein“ oder auch, „alle müssen dich mögen“ oder auch, „du musst vollkommen sein“ oder auch, „du musst schnell sein“. Manchmal hilft es, sich der Normen bewusst zu sein, die das eigene Verhalten prägen und man kann sich überlegen: „Sind das überhaupt die geeigneten Normen und sollte ich mich von diesen Normen wirklich beherrschen lassen?“ Oder auch im Umgang zu deinem Partner hast du vielleicht besondere Normen, wo du sagst: „In einer Beziehung muss man so und so sein.“ Aber muss man das wirklich? Es ist gut, sich bewusst zu machen, welchen unbewussten Normen du folgst und du kannst überlegen: „Sind diese angemessen?“ Und es ist auch wichtig, zu überlegen, welche Normen willst du tatsächlich für dein Verhalten anlegen? Und dann gilt es, diesen auch zu folgen.

Halte vielleicht einen Moment inne und überlege diese beiden Dinge. Vielleicht magst du sogar einen Stift nehmen und ein Papier und dir aufschreiben: „Das sind die Normen, an denen ich mein Leben tatsächlich orientiere oder orientieren will. Und folgende sind vielleicht Normen, die ich unbewusst habe und an denen ich mein Leben orientiere und von denen ich mich vielleicht weniger beherrschen lassen will.“

Norm‏‎ Video

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Norm‏‎:

Einige Infos zum Thema Norm‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Norm‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Norm‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas in Verbindung stehen mit Norm‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Nordosten‏‎, Norden‏‎, Nobel‏‎, Normalität‏‎, Notwendig‏‎, Nummer‏‎.

Ganzheitliche Massage Ausbildung Seminare

10.03.2019 - 15.03.2019 - 5 Elemente Massage Ausbildung
Erlerne in dieser Massage Ausbildung die 5 Elemente Massage, eine Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die 5 Elemente Massage kombiniert unterschiedliche Massagegriffe,…
Eric Vis Dieperink,
31.03.2019 - 07.04.2019 - Kopfschmerz Massage Ausbildung
Kopfschmerzen, Migräne und Nackenverspannungen sind weit verbreitet. Mit der Anti-Kopfschmerz-Massage erlernst du eine ganz spezifische Massage-Technik, die bei verschiedenen Arten von Kopfschmerz…
Eric Vis Dieperink,
17.05.2019 - 24.05.2019 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
Galit Zairi,
24.05.2019 - 31.05.2019 - Ayurveda Beauty, Wellness und Kosmetik Ausbildung
Du bekommst Grundlagen des Ayurveda und der ganzheitlichen Schönheitspflege und Ayurveda Kosmetik in dieser Ayurveda Ausbildung vermittelt. Du lernst die Mukabhyanga - die ayurvedische Kopf- und G…
Galit Zairi,


Norm‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Norm‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Norm‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.