Norden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norden‏‎ ist eine der vier Haupthimmelsrichtungen, Norden ist die Himmelsrichtung Richtung Nordpol. Norden gilt gerade in der indischen Mythologie als eine der besonders positiven Richtungen. Im Indischen gelten Norden und Osten als besonders glücksverheißend.

Norden‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Norden aus yogischer Sicht

Weshalb man sich in der Meditation vorzugsweise nach Norden oder Osten hinsetzen sollte. Es heißt auch, dass es gut ist, wenn ein Haus nach Norden hin offen ist. Wenn also ein Haus nach Nordosten abfällt, dann ist es ganz besonders gut. Und zu den ungünstigeren Richtungen West und Süd ansteigt. Haus sollte nach Westen oder Süden eine Art Schutzwall haben, wenn dessen Nordseite, Ostseite sollte niedriger sein. Norden gilt nämlich als die Region von Kubera, Kubera ist der Gott des Reichtums und wenn man nach Norden offen ist, dann kann Reichtum, Glück, Freude, Liebe in das Haus hinein gehen. Und Norden ist auch der Planet Budha, Budha ist der Merkur und damit der Planet der Verbindung und auch des Reichtums und der Kommunikation.Norden wird auch manchmal mit Krishna in Verbindung gebracht, denn Krishna ist auch derjenige, der den Mittwoch beherrscht als Tag der Woche, ebenso wie Merkur bzw. Budha. Der weibliche Aspekt von Kubera ist Kumari und Kumari gilt als die Matrika, also die Schutzgöttin des Nordens, so wie Kubera der Schutzgott, der Dikpala, des Nordens ist.

Norden‏‎ Video

Videovortrag mit dem Thema Norden‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Norden‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Norden‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Norden‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Verbindung stehen mit Norden‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Noch‏‎, Nirgends‏‎, Niederlande‏‎, Nördlich‏‎, Notausgang‏‎, Notwendig‏‎.

Ernährung Seminare

13.04.2020 - 18.04.2020 - Vegane Kochausbildung
Spielerisch und genussvoll lernst du die vielfältigen Möglichkeiten einer yogisch-pflanzlichen Ernährung kennen – von deftig bis Rohkost. Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der…
Kai Treude,
14.04.2020 - 17.04.2020 - Indisch-vegetarischer Kochkurs und Yoga
«Der Mensch ist, was er isst.» Nahrung ist nicht nur zur Erhaltung des Körpers da; sie beeinflusst auch auf subtile Weise Denken und Handeln. Die natürlichste und geeignete Nahrung bekommen wir…
Dr. Nalini Sahay,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Wandern, Wildkräuter und Yoga
Erlebe die Ursprünglichkeit der Natur auf den Wanderungen im Westerwald. Entdecke die verschiedenen Kräuter an Gewässern, im Wald und auf der Wiese. Mit Informationen zu ihrer Verwendung, Herste…
Sitaram Kube,
24.04.2020 - 26.04.2020 - Schlank und gesund mit Yoga
„Yoga ist nur etwas für Gertenschlanke“, so die gängige Meinung vieler Menschen mit Übergewicht. Doch nur die Wenigsten wissen: Mit der Jahrtausende alten indischen Yoga Lehre kann man auch…
Maria Cantu,


Norden‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Norden‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Norden‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich, Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.