Meditation Ferien Deutschland

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buddha-Meditation-Lotussitz.jpg

In den Ferien Meditation zu üben oder erst zu erlernen - da denken manche Menschen an indische, tibetische oder thailändische Klöster und Ashrams. Aber du kannst auch in Deutschland Meditionsferien erfahren. Gerade die Yoga Vidya Ashrams, die Yoga Vidya Seminarhäuser, sind darauf ausgerichtet, tiefe Meditation zu ermöglichen. Wenn du in deinen Ferien Meditation lernen, üben, vertiefen oder einfach für dich praktizieren willst, dann bieten dir die Yoga Vidya Ashrams in Deutschland dafür die idealen Möglichkeiten.

Wo in Deutschland kannst du deine Ferien so verbringen, dass es ideal für die Meditation ist? Ein Anbieter für Meditation Ferien Deutschland ist Yoga Vidya, man kann auch sagen Yoga Vidya ist der führende Anbieter von Meditation Ferien Deutschland. Es gibt dort vier verschiedene Seminarhäuser, die sogenannten "Ashrams" (Nordsee, Westerwald, Bad Meinberg im Teutoburger Wald, Maria Rhein im Allgäu). Diese vier Seminarhäuser sind auch sogenannte Ashrams, Ashram ist ein Ort für die Meditation. "Shrama" bedeutet spirituelle Praxis, spirituelle Bemühung. "Shrama" heißt aber auch Meditation. Ein Ashram ist also ein Ort, der besonders geeignet ist für die Meditation.

Alles in einem Ashram ist ausgerichtet auf die Meditation, insbesondere in den Yoga Vidya Ashrams. Es gibt jeden morgen und abend, die sogenannten "Satsangs". In den Satsangs gibt es Meditation, Mantra Singen, Kurzvortrag und Arati, das Lichtenergieritual. Im Rahmen eines Satsangs fällt die Meditation besonders leicht. Es gibt dabei geführte und stille Meditationen. Als Anfänger gehst man im Normalfall lieber in die geführte Meditation. Meditationserfahrene gehen manchmal auch in die geführte Meditation, um neue Anregungen zu bekommen, viele gehen aber lieber in die stille Meditation.

Dann gibt es Yogastunden. Yoga ist auch geeignet, um die Meditation zu vertiefen. Im Yoga bekommst du neues Prana, neue Lebensenergie. Du kannst entspannen, du stärkst deine Rückenmuskeln, du machst deine Hüften flexibel, damit du leichter sitzen kannst. In den Yoga Vidya Ashrams, den Yoga Vidya Seminarhäusern gibt es auch eine spezielle Ernährung. Sie ist darauf ausgerichtet, dass die Meditation leichter geht. Denn was du isst hat einen Einfluss auf deine Psyche, wie du dich fühlst und wie klar der Geist ist. Die Mahlzeiten in den Yoga Vidya Ashrams sind so gestaltet, die Meditation zu erleichtern.

In den Yoga Vidya Ashrams wird nicht geraucht, es gibt keinen Alkohol, es ist alles auf die Meditation ausgerichtet. In den Yoga Vidya Ashrams werden verschiedene spirituelle Praktiken gemacht, auch Energierituale, und so ist die Atmosphäre getränkt mit spiritueller Kraft. Wenn du dich in einen der Yogaräume/Meditationsräume hinsetzt, fällt die Meditation besonders leicht. Die Yoga Vidya Ashrams sind auch wunderschön gelegen in schönen Gegenden und sind selbst auch spirituelle Kraftorte. Bad Meinberg ist in der Nähe der Externsteine gelegen. Der Yoga Vidya Allgäu Ashram befindet sich in einem Wallfahrtsort. Yoga Vidya Westerwald liegt in einem idyllischen Tal. Und auch die Nordsee hat eine besondere spirituelle Kraft, auch eine starke Wirkung damit die Meditation tief wird.

Es gibt also bei Yoga Vidya in Deutschland vier verschiedene Orte, wo du Meditation Ferien verbringen kannst. Willst du mehr Informationen darüber, dann gehe auf www.yoga-vidya.de. Dort findest du die Programme der Yoga Vidya Seminarhäuser/Ashrams und kannst sehen, welche Möglichkeiten du hast, bei Yoga Vidya Meditation Ferien in Deutschland zu verbringen.

Besonders geeignet für Yoga Vidya Neulinge sind übrigens die Yoga Ferienwochen. In allen vier Ashrams beginnen jeden Sonntag die Yoga Ferienwochen. Es sind fünf Tagesprogramme, die auch morgens und abends Meditation enthalten, für Anfänger Meditation Einführungen und für Meditationsgeübte gibt es Meditationssitzungen in der Stille. In den Yoga Ferienwochen hast du auch Ansprechpartner, mit denen du über deine Meditationserfahrung sprechen kannst, Fragen stellen kannst zur Meditation. Jedoch musst du auch keine Fragen stellen, du kannst auch einfach meditieren.

In den Ferien zu meditieren hilft, dass du wirklich tief gehen kannst, die Tiefe deiner Seele berühren kannst, neue Freude erfährst, neue Lebensenergie, Gelassenheit und Zugang findest zu deiner inneren Liebe, vielleicht auch zu einer höheren Wirklichkeit. Wenn du sehr tiefe Meditationserfahrungen machen willst, gehe zu den Yoga Vidya Ashrams. In den Yoga Vidya Ashrams geht die Meditation sehr schön, oft sagen Teilnehmer in den Yoga Vidya Ashrams geschieht die Meditation fast von selbst. Man meditiert nicht, man wird meditiert, genieße das in den Seminaren, in den Ausbildungen, in den Ferienwochen bei Yoga Vidya.

Mehr über Yoga Vidya

Siehe auch