Kommen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommen‏‎ bezeichnet eine Bewegung auf ein bestimmtes Ziel hin. Kommen heißt, sich einem Ort zu nähern oder von einem anderen Ort hierher kommen. Wer also irgendwo eintrifft, der kommt an. Man kann sagen, dass der nächste Bus später kommen wird. Man kann sagen, dass man nach Hause kommt. Oder man kann fragen: „Wann kommt man denn zum Bahnhof?“

Kommen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Man kann auch überlegen, woher jemand gerade kommt. Man kann sich fragen, ob jemand auf eine Party geht, oder zu einer Besprechung. Man kann auch sagen: „Kommst du mit zur Yogastunde? Kommst du am nächsten Wochenende mit zum Ashram?“

Kommen heißt also eine bestimmte Bewegung, eine bestimmte Richtung. Kommen kann etwas mit gehen, mit fahren, mit laufen zu tun haben. Kommen heißt aber auch, dass man irgendwo hingebracht wird, z.B. kann jemand ins Krankenhaus kommen. Es kann auch etwas nahen und anbrechen, so kann der Abend kommen oder der Tag kann unvermittelt kommen. Auch Schneeglöckchen können kommen. Sie sind die ganze Zeit da, aber das soll heißen, dass die ersten Blüten der Schneeglöckchen aufgehen. Manchmal kommen einem auch Bedenken und Zweifel. Und manchmal, wenn man irgendwo hingeht, dann kann man sehen, dass erst die Kirche kommt und dann der Bahnhof.

So hat das Wort „kommen“ eine Vielfalt von Bedeutungen.

Kommen‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Kommen‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Kommen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Kommen‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Kommen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Kommen‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Komfortabel‏‎, Kokospalme‏‎, Koffer‏‎, Kompendium‏‎, Komposition‏‎, Konfitüre‏‎.

Kundalini Yoga Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Kundalini Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Chakra Meditation online
Die Praxis der Chakra Meditation basiert auf den Lehren von Swami Satyananda Saraswati, einem Schüler von Swami Sivananda. Die Symbolik der Chakren für die Chakra Meditation ist die Lotusblüte u…
Swami Saradananda,
10.07.2020 - 19.07.2020 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Vani Devi Beldzik,
12.07.2020 - 17.07.2020 - Unterrichten von fortgeschrittenem Pranayama und Kundalini Yoga
Lerne Menschen in fortgeschrittenem Pranayama anzuleiten und Menschen durch Kundalinierweckungs-, Energie- und außergewöhnliche Bewusstseinserfahrungen zu begleiten. Du übst - Bandhas, Samanu Ko…
Sukadev Bretz,Radharani Birkner,Shaktipriya Vogt,

Kommen‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Kommen‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Kommen‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.