Cholerie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cholerie - Überlegungen und Tipps als praktische Lebenshilfe. Cholerie ist ein selten verwendetes Wort aus dem Begriff Choleriker, cholerisch. Es gibt die Melancholie und den Melancholiker. In ähnlicher Weise kann man aus dem Begriff Choleriker das Wort Cholerie bilden. Der Choleriker ist in der Umgangssprache jemand, der schnell zu Wutausbrüchen neigt, der schnell ärgerlich wird, andere anfaucht. Im Buch Bürokrankheiten definiert Raymund Kraudeleidis Cholerie als ungesunde Gesichtsverfärbung beim Anbrüllen von Kollegen, Untergebenen, Einrichtungsgegenständen oder technischem Büroequipment. Das Buch ist natürlich ironisch gemeint. Lachen ist die beste Medizin. Indem man bestimmtes Verhalten humorvoll deutet, kann man eine gesunde innere Distanz entwickeln.

Mitgefühl ist eine Hilfe beim Umgang mit Cholerie

Umgang mit Cholerie bei anderen

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht ist jemand cholerisch, das heißt, er verliert schnell die Fassung, neigt zu Wutausbrüchen und Zornausbrüchen. Wie gehst du damit um? Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Wenn jemand grundsätzlich ein cholerisches Temperament hat, zur Cholerie neigt, dann ist das erst einmal eine Temperamentsache. Dann wirst du auch damit umgehen lernen, dass der Mensch öfters mal wütend wird, sich ärgert und lauter wird.

Wenn du dich entscheidest, mit einem Menschen zusammen zu sein der eine Neigung zur Cholerie hat, dann musst du ihn auch als solches nehmen. Auch wenn du dich entscheidest, in einem bestimmten Team zu beginnen, dann sei dir bewusst, Menschen sind wie sie sind und du wirst sie so schnell nicht umerziehen, du kannst lernen, auch Menschen, die zu cholerischen Wutausbrüchen neigen zu lieben, vom Herzen her zu lieben. Liebe und Mitgefühl zeigen, in den meisten Fällen reicht es ja aus, nach einem Wutausbruch einfach einen Tag lang dem Menschen aus dem Weg zu gehen und irgendwo wird es ja am nächsten Tag wieder besser gehen.

Manchmal hilft es, dass du deine Fehler offen zugibst, manchmal hilft es, um Entschuldigung zu bitten. Manchmal hilft es, Besserung zu geloben. Manchmal hilft es, den anderen zu fragen, was er oder sie von dir will. Das sind alles einige Möglichkeiten was du machen kannst.

Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, dem anderen auch Grenzen zu setzten. Nicht während er in Wut ist, sondern am nächsten oder übernächsten Tag kannst du sagen: Es gibt eine bestimmte Ausdrucksweise, mit der ich nicht umgehen kann. Wenn Sie bestimmte Ausdrucksweisen gebrauchen, die stark herabwürdigend sind, will ich das nicht und das geht auch nicht. Und ich möchte Sie bitten, das bei mir zu unterlassen. Notfalls muss man zum Chef des Chefs gehen oder zum Chef des Kollegen oder auch zum Betriebsrat. Man sollte herabwürdigendes Verhalten nicht dulden, auch nicht unter einem cholerischen Wutausbruch. Man muss nicht gleich jedes Wort auf die Goldwaage legen, im Gegenteil, wenn jemand zur Cholerie neigt, dann wird er im Wutausbruch öfters etwas sagen, was er nicht wirklich meint. Dort gilt es auch eine gewisse Toleranz zu haben du zu zeigen, aber trotzdem kannst du dem anderen auch Grenzen setzten, sogar deinem Chef.

Cholerie in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Cholerie gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Cholerie - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Cholerie sind zum Beispiel Unausgeglichenheit, Jähzornigkeit, Reizbarkeit, Unabsichtlichkeit, Dünnhäutigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Cholerie - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Cholerie sind zum Beispiel Berechenbarkeit, Ausgeglichenheit, Bedachtsamkeit, Einfältigkeit, Konfliktscheu . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Cholerie, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Cholerie, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Cholerie stehen:

Eigenschaftsgruppe

Cholerie kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Cholerie sind zum Beispiel das Adjektiv cholerisch , sowie das Substantiv Choleriker.

Wer Cholerie hat, der ist cholerisch beziehungsweise ein Choleriker.

Siehe auch

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

04. Okt 2017 - 14. Okt 2017 - Sahara Yogareise
Eine mystische Yoga Reise erwartet dich in den Sanddünen der Sahara.Mit der Kamelkarawane geht es in unser 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp.Abgeschieden von der Welt erleben wir Stille und tiefe…
Satyadevi Bretz,Adishakti Stein,M'Barek Oussidi,Ayla-Karen Ücgüler,
06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und M…
Vani Devi Beldzik,Nirmala Erös,Mohini Wiume,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation