Frömmelei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frömmelei - Überlegungen und Anregungen zu einer schwierigen Persönlichkeitseigenschaft. Frömmelei ist die meist abwertend gemeinte Bezeichnung für ein religiös orientiertes Verhalten. Wenn man meint, der andere würde seine Religiosität, seine Spiritualität, etwas zu ostentativ zur Schau stellen, dann wirft man ihm Frömmelei vor. Im Ausdruck Frömmelei schwingt auch immer der Vorwurf der Scheinheiligkeit mit. Heutzutage gerät man schnell unter den Vorwurf der Frömmelei, der übertrieben gelebten Religiosität. In einer säkularen Gesellschaft ist es mehr in, seine Spiritualität etwas versteckt zu leben. Andererseits ist aber auch nichts Verwerfliches darin zu sehen, seine Überzeugungen zu leben und auch seinen Überzeugungen Ausdruck zu geben. Allerdings sollte man natürlich nicht vorgeben, was man nicht ist - und seine spirituellen Praktiken nicht zu ostentativ zur Schau stellen.

Demut ist ein Gegenpol zu Frömmelei

Umgang mit Frömmelei anderer

Angenommen in deiner Umgebung sind Menschen, die sehr fromm tun. Sie sprechen bei jeder Gelegenheit über Gott, sie falten die Hände und sie sprechen über Gottdienst, zitieren die Bibel usw. Vielleicht geht dir das sogar auf die Nerven. Mein Tipp wäre, dass du den Menschen respektierst. In unser heutigen materialistischen Zeit, Deutschland im Jahre 2016, ist es gut, das Menschen ihren Glauben auch mal öffentlich kundtun und dass sie zu ihrem Glauben stehen.

Wenn die Frömmelei nicht mit Fanatismus verbunden ist, dann kann sie etwas sehr Gutes sein. Es sollten nicht nur die Fanatiker in der Öffentlichkeit stehen können. Es gibt genügend Menschen, die eine mitfühlende und respektvolle Spiritualität leben und ihren Glauben und ihre Religiosität auch ausdrücken wollen, es sich aber nicht trauen. Daher spotte nicht über die Frömmelei anderer, denn gerade wenn es um Frömmelei geht, dann sind es ja keine Fanatiker, sondern Menschen die glauben, Spiritualität leben, Religiosität leben und dazu auch stehen wollen. Das gilt es zu respektieren und wertzuschätzen.

Frömmelei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Frömmelei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Frömmelei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Frömmelei sind zum Beispiel Dogmatismus, Fanatismus, Götzendienst, Eifer, Einsatzbereitschaft, Engagement .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Frömmelei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Frömmelei sind zum Beispiel Frömmigkeit, Gläubigkeit, Aufrichtigkeit, Heiligkeit, Ehrlichkeit, Aberglaube, Schonungslosigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Frömmelei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Frömmelei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Frömmelei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Frömmelei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Frömmelei sind zum Beispiel das Adjektiv fromm, das Verb frömmeln, sowie das Substantiv Frommer.

Wer Frömmelei hat, der ist fromm beziehungsweise ein Frommer.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation