Führen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Führen‏‎: Lass dich von Gott führen. Bitte darum, dass Gott dich führt.

Führen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Führen bedeutet, jemanden zu lenken, zu leiten. Führen heißt, jemanden den Weg zu einem bestimmten Ort zu zeigen, indem man mit ihm geht. Führen kann auch heißen, dass man an der Spitze einer Organisation steht, z. B. kann jemand eine Armee führen, jemand kann ein Team führen, jemand kann eine Firma führen. Man kann an der Spitze der Leistungen stehen, z. B. führt jemand die Bundesliga Tabelle an. Man kann etwas in eine bestimmte Richtung bewegen, man kann das Glas an die Lippen führen, als Beispiel. Man kann auch feststellen, dass etwas nirgendwohin führt. Man kann einen Gedanken ad absurdum führen. Natürlich kann man auch führen im Sinne als: ein Kennzeichen haben, ein Schiff kann z. B. die belgische Flagge führen. Man kann viel Gepäck bei sich führen. Ein Geschäft kann Waren führen oder auch nicht führen. In diesem Sinne hat der Ausdruck "führen" viele verschiedene Bedeutungen.

Führen - aus yogischer Sicht betrachtet

Hier soll es darum gehen, sich von Gott führen zu lassen, um die Führung Gottes zu bitten. Es gibt mehrere Gebete, die das besonders zum Thema machen. Im christlichen gibt es z. B. das Gebet: "Nicht mein Wille, sondern dein Wille geschehe." Oder auch: „Oh Gott, sende mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten, dass sie mich führen." Bitte Gott um Führung und bete darum und spüre, was zu tun ist. Anstatt zu überlegen was ich will, überlege was Gott von dir will.

Patanjali sagt im Yoga Sutra, dass durch Meditation über die Interessen des höchsten Selbst und damit Gottes, Dinge leichter werden, als wenn über die Interessen des Individuums meditiert wird. Je mehr du überlegst: "Was will ich? Was brauche ich?", um so mehr Konfusion wirst du haben. Je mehr du um die Führung Gottes bittest, je mehr du von Gott geführt werden willst, je mehr du dich Gott anvertraust, umso leichter wird es dir im Leben ergehen und um so glücklicher wirst du sein.

Sei natürlich auch vorsichtig, dass du nicht Emotion als die Führung Gottes ansiehst, also wenn du eine Empfindung hast, was zu tun ist und wenn du denkst, dass dies göttlich inspiriert ist, dass dies göttliche Führung ist. Überprüfe dann auch noch weiter, ob das der Ethik entspricht, ob das den Idealen entspricht. Ist es irgendwie vernünftig, ist es realistisch? Und dann überprüfe wiederum, ob es deine Emotion war oder ob du eine Eingebung falsch verstanden hast.

Nicht immer ist es leicht, die Führung Gottes zu spüren, aber du kannst darum bitten, dass Gott dich führt. Je häufiger du betest und darum bittest, umso mehr wirst du spüren, dass Gott dich führt, selbst wenn dir manchmal nicht bewusst ist, wie Gott dich führt und wohin Gott dich führt.

Führen‏‎ Video

Vortragsvideo über Führen‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Führen‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Führen‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Führen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Führen‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Fuchs‏‎, Früh‏‎, Frisch‏‎, Führer‏‎, Fundament‏‎, Fünfzehn‏‎.

Yin Yoga Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Faszien Bodywork mit Yin Yoga
Erfahre die faszinierende Funktion der Faszien als flexibles Bindegewebenetzwerk, welches alle Körperorgane, Muskeln und Gelenke umhüllt. Bei chronischem Stress, einseitiger Belastung oder gar Be…
Krishnashakti Stiboy,
07.07.2019 - 19.07.2019 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Shakti Lehner,Maheshwara Lehner,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Yin Yoga - Yogalehrer Weiterbildung
Ideal, um als Yogalehrer/in dein Wissen in Theorie und Praxis um Yin Yoga zu erweitern und in deinen Yoga Stunden einzusetzen. Du lernst in dieser Yogalehrer Weiterbildung• Grundlagenverständnis…
Shanti Wade,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Mental Yin Yoga
Mental Yin Yoga ist eine Synthese aus Yin Yoga, mentalen Ausrichtungs-Prinzipien, Pranayama, Energielenkung, Achtsamkeit und Meditation. Du lernst die wichtigsten Yin Yoga Stellungen und wie du sie…
Katja Vidyani Maisel,

Führen‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Führen‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Führen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.