Dhama

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krishna im Gespräch mit Subhadra

1. Dhama (Sanskrit: धाम dhāma m. u. n.) Strahlen, Stärke, Majestät; eine bestimmte Klasse übermenschlicher Wesen; Wohnstätte.


2. Dhama bzw. Dhaman bezeichnet einen heiligen Ort. An dieser Stätte bündelt sich die Anbetung für eine Gottheit. Populäre heilige Orte sind Puri in Orissa, Dvaraka in Gujerat, Rameshvaram in Südindien und Badrinath im Himalayagebirge.

3. Dhama (Sanskrit: धम dhama adj. u. n.) am Ende eines Kompositums: blasend, schmelzend; der Mond; ein Beiname Brahmas, Yamas und Krishnas.

Der spirituelle Name Dhama

Dhama, Sanskrit धाम dhāma m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Strahlen, Stärke, Majestät; Wohnstätte; Beiname von Brahma, Krishna und dem Mond. Dhama kann Aspiranten gegeben werden mit Rama Mantra, Krishna Mantra, Saraswati Mantra.

Dhama heißt Strahlen, heißt Stäke, heißt Majestät. Dhama steht auch für viele übermenschliche Wesen oder auch für Engelswesen. Dhama heißt auch Wohnstätte. Wenn du den Namen Dhama hast, dann willst du die Wohnstätte von Rama sein. Du willst die Wohnstätte von positiven Eigenschaften sein. Du willst die Wohnstätte sein von positiven Strahlen und Licht.

In dir hat Gott sein Strahlen und seine Stärke. Du willst die Strahlen und das Strahlen und Leuchten von Gott durch dich wirken lassen.


Ähnliche Sanskrit Wörter wie Dhama

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Art übermenschliches Wesen. Sanskrit Dhama
Sanskrit Dhama Deutsch Art übermenschliches Wesen.
Deutsch blasend, schmelzend. Sanskrit Dhama
Sanskrit Dhama Deutsch blasend, schmelzend.


Literatur

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch