Dhanya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Dhanya (Sanskrit: धन्य dhanya adj. u. n.) Glück verheißend; glücklich; gesegnet; heilsam, gesund; Koriander (Dhanyaka); Schatz.

2. Dhanya (Sanskrit: धन्या dhanyā f.) die Glücksverheißende, die Glückliche; Beiname von Lakshmi.

3. Dhanya (Sanskrit: धान्य dhānya adj. u. n.) aus Getreidekörnern bestehend; Getreide, Korn, Reis (Shali).

Der spirituelle Name Dhanya

Dhanya, Sanskrit धन्या dhanyā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Glücksverheißende, die Glückliche; Beiname von Lakshmi. Dhanya kann Aspirantinnen gegeben werden mit Lakshmi Mantra.

Wenn du Dhanya heißt, dann soll es ausdrücken, dass du alles Glück dieser Welt hast und, dass alles Glück dieser Welt durch dich hindurch wirken wird. Du bringst Menschen Glück, du bringst Menschen Gutes und du willst Gutes in die Welt hineinbringen.

Du siehst deine Bestimmung darin andere glücklich zu machen. Es mag verschiedene Katastrophen im Leben geben. Es mag immer wieder schwierige Zeiten geben, aber sei dir bewusst, dass du Dhanya bist, glücksverheißend bist und alle Reichtümer in dir hast. Wenn du anderen Glück schenkst wirst du selbst glücklicher. Du bekommst all das, was du anderen gibst aus Lakshmi heraus, den Lakshmi ist die Göttin des Gebens und des Empfangens. Du öffnest beide Hände und du empfängst. Du gibst mit beiden Händen und so ist das Leben ein ständiges Geben und Nehmen.

Lakshmi hat zwei Hände nach oben offen und zwei Hände zeigen nach unten. So nimmst du und so gibst du. Im Nehmen und Geben, im Fließen lassen von Gottes Segen und Gottes Fähigkeiten liegt die Schönheit des spirituellen Weges.

Dhanya धन्या dhanyā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Dhanya, धन्या, dhanyā ausgesprochen wird:

Siehe auch

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch