Das Friedensmantra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Friedensmantra. Lerne das Friedensmantra, erfahre Hintergründe zum Friedensmantra und lerne, mit dem Friedensmantra Gedanken des Friedens in die Welt zu schicken.

Frieden ist ein wichtiger Gedanke im Yoga.

Sukadev über das Friedensmantra

Welches ist ein Friedensmantra und wie kann man mit einem Friedensmantra umgehen? Wie kann man mittels Mantras Frieden in die Welt schicken? Das sind einige Fragen, auf die ich gerne eingehen will. Mein Name ist Sukadev, von Yoga Vidya.

Im Yoga gibt es viele Friedensmantras. Ein einfaches ist Shanti oder Om Shanti. Bei Yoga Vidya fangen wir die Yogastunden an, indem wir mit Om beginnen, danach ein Mantra wiederholen, das oft ein Friedensmantra ist, aber in jedem Fall mit Shanti, Shanti, Shanti, Frieden, Frieden, Frieden.

Wir schließen die Yogastunde mit Om Shanti, Shanti, Shanti, Om Frieden, Frieden, Frieden. Dieses Mantra kannst du auch morgens nach dem Aufwachen wiederholen. Wiederhole Shanti, möge Frieden auf Erden sein. Oder bevor und nachdem du meditierst oder vor oder nach deiner Yogapraxis wiederhole Shanti.

Wenn du abends nach Hause gehst, wiederhole Shanti. Wenn du an deinen Arbeitsplatz gehst, wiederhole Shanti. Möge Frieden sein. Frieden zwischen Kollegen und Frieden in der ganzen Welt. Dies ist das einfachste Friedensmantra. Oder nach der Arbeit wiederhole Shanti, wünsche Frieden für alle Menschen.

Ein weiteres Mantra, das wir bei Yoga Vidya, zumindest in den Yoga Ashrams jeden Tag eine Stunde wiederholen ist Om Namo Narayanaya. Om Namo Narayanaya ist ein Mantra, das im Sivananda-Ashram Rishikesh regelmäßig für den Weltfrieden gesungen wird. Auch dort eine Stunde am Tag, manchmal auch 12 Stunden als ein Akhanda Kirtan. In den Ashrams von Swami Vishnu Devananda wird es wiederholt und es gab sogar eine Initiative, dieses Mantra täglich als Likhita Japa Friedensmantra zu schreiben. In diesem Sinne kannst du Om Namo Narayanaya als Mantra für den Weltfrieden wiederholen.

Darüber hinaus gibt es die sogenannten Shanti Mantras aus den Upanishaden. Es gibt dort 10 besonders wichtige Shanti Mantras und es gibt 4 die ganz besonders wichtig sind. Du findest diese auch auf den Yoga Vidya Kirtanseiten unter der Nummer 670.

Das sind vier Hauptfriedensmantras. Das eine Friedensmantra, Mantra für den Frieden für die Welt, für die Ökologie, für die Natur und die Naturwesen.

Ein zweites Friedensmantra, das Sahana Vavatu für Frieden in der Familie und der spirituellen Gemeinschaft.

Das dritte Friedensmantra ist für inneren Frieden. Frieden mit deinem Körper, deiner Psyche, deinem Temperament und deinen Fähigkeiten.

Das vierte Mantra, Frieden für alles was du mit deinem Schicksal und deinem Karma erfährst. Eingeschlossen ist Frieden für die ganze Welt.

Wiederhole das eine oder andere Friedensmantra oder Friedensgebet. Auch Gedanken sind geistige Kräfte. Mantras, Gebete, Gedanken und Wünsche des Friedens sind so wichtig. Egal ob in Sanskrit, du könntest auch sagen, möge Frieden auf Erden sein oder Shalom oder Salam alaikum. Alles sind Möglichkeiten, Friedensgedanken in die Welt zu schicken.

Video: Das Friedensmantra

Videovortrag zum Thema "Das Friedensmantra":

Ein kurzes Vortragsvideo von Sukadev rund um das Thema Mantra Yoga. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Mantra.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Mantra

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Mantra:

Das Friedensmantra - Weitere Infos zum Thema Mantra Yoga und Mantra

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Mantra Yoga und Mantra und einiges, was in Verbindung steht mit Das Friedensmantra: