Burnout - Wie komme ich raus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burnout - Wie komme ich raus? Welcher Arzt und welche Medikamente können helfen? Wenn Du ins Burnout kommst, dann solltest Du überlegen, wie Du da wieder raus kommst. Hier bekommst Du Tipps, wie du vielleicht den geeigneten Arzt findest, und welche Medikamente eventuell hilfreich sind.

Bei Burnout ist es besonders wichtig, frühe Warnsignale zu erkennen und mit Yoga und Meditation entgegenzuwirken.

Sukadev antwortet: Burnout - wie komme ich raus?

Wie komme ich da raus, welcher Arzt und welche Medikamente helfen bei Burnout? Das sind einige Fragen, die mir gestellt wurden und vielleicht sind es Fragen, die Dich beschäftigen.

Burnout heißt ausgebrannt sein. Jetzt hängt es natürlich davon ab, in welchem Grad des Burnout Du Dich befindest.

Grundsätzlich gilt, dass Yoga generell hilfreich ist. Mein Tipp wäre, wenn Du irgendwo in den Stufen des Burnout bist, überlege, ob Du vielleicht mit Yoga beginnen kannst oder Deine Yogapraxis ausbauen kannst.

Yoga hilft Dir, zu Deiner Kraft zu kommen. Yoga hilft Dir, neue Energie zu bekommen und Yoga hilft Dir, wieder mehr Gespür für Dich zu bekommen. Insbesondere das Gespür für die Tiefe deines Wesens.

Wenn Du Deinen Körper spürst und das wahrnimmst, was hinter Deinem Körper ist, spürst Du etwas in Dir und Du bekommst Mut und Selbstvertrauen.

Dadurch, dass Du tiefer in Dich hinein gehst, spürst Du auch einen tieferen Sinnkontext. Daher wäre mein Tipp, wenn Du ein Burnout hast oder eine der Vorstufen, übe in jedem Fall Yoga.

Du kannst Yoga auch Zuhause üben. Du kannst Yoga über das Internet üben. Auf unseren Internetseiten gibt es z.B. einen 10wöchigen Videokurs Yoga für Anfänger vollkommen kostenlos.

Wenn dir Körperübungen nicht liegen, übe Meditation. In vielen Studien hat sich Meditation zur Vorbeugung oder Heilung von Burnout als sehr hilfreich erwiesen. Mein Tipp wäre, probiere es aus. In dem Maße in dem Du lernst, Dich von Deinen Gedankenkarrussels zu lösen, in dem Maße in dem Du über die Trauer und Energielosigkeit hinauszugehen. Denn genau das bewirkt Meditation. Du bekommst die Kraft, gegen den Burnout anzugehen.

Welcher Arzt bei Burnout?

Bei Ärzten gibt es verschiedene Ansichten. Wenn Du einen Burnout hast, wäre die Überlegung ob Du vielleicht zu einem Psychotherapeuten gehst. Der Hausarzt kann Dir helfen, einen Psychotherapeuten zu finden. Hausärzte alleine verschreiben oft einfach Psychopharmaka. Das ist nicht sehr hilfreich, denn gegen Burnout helfen nicht einfach Psychopharmaka.

Bei Burnout ist es besonders wichtig, dass Du lernst aus bestimmten psychischen Konstellationen heraus zu kommen. Wenn du Yoga übst, bekommst du die Kraft und Intuition dafür, was zu tun ist. Ansonsten brauchst du einen kompetenten Psychotherapeuten, der Erfahrung mit der Behandlung von Burnout hat.

Es gibt auch Psychiater, die gleichzeitig Psychotherapeuten sind. Sie sind auch geeignet.

Zur Frage der Medikamente empfehle ich im Allgemeinen keine Medikamente gegen Burnout. Insbesondere keine Medikamente ohne begleitende Psychotherapie.

Wenn Du einen guten Psychiater hast, wird Dir dieser vielleicht sagen können, dass während einer Psychotherapie oder, damit du überhaupt eine Therapie machen kannst, sind evtl. die einen oder anderen Medikamente hilfreich.

Manche sagen, dass z.B. unter den pflanzlichen Medikamenten Johanniskraut hilfreich ist. Aber selbst Johanniskraut hat Nebenwirkungen. Es steigert die Sonnensensibilität, hat Auswirkungen auf die Haut und es hat Wechselwirkungen mit verschiedenen anderen Medikamenten. Wenn du keine anderen Medikamente einnimmst, kann die Einnahme von Johanniskraut über ein paar Wochen hilfreich sein. Aber auch nur dann, wenn es dich anschließend in die Lage versetzt, etwas bewusst in deinem Leben zu ändern.

Fazit

Wie kommst Du aus dem Burnout raus? Übe Yoga und wisse, auch die Psyche hat eine bestimmte Selbstreinigung. Letztlich ist Burnout eine Copingstrategie, eine Bewältigungsstrategie. Letztlich wirst du im Laufe der Zeit auch von selbst den Burnout überwinden. Aber du kannst dir professionelle Hilfe durch Psychotherapeuten oder Psychiater suchen.

Den 10wöchigen Yoga-Anfängerkurs und weitere Übungen bei Burnout, Meditationen bei Burnout, Tiefenentspannung bei drohendem Burnout, findest Du kostenlos auf unseren Internetseiten von Yoga Vidya. Dort findest Du auch Informationen zu Yogaferien. Wenn Du eine Woche Yogaferien machst, kannst Du mindestens drohendes Burnout verhindern und in den ersten Stufen des Burnouts sehr viel Hilfe bekommen. Weil Du neue Kraft, Energie, Selbstbewusstsein, und Zugang zur Intuition bekommst und die Kraft entwickelst, das zu tun was hilfreich für Dich ist.

Video: Burnout - Wie komme ich raus - Welchen Arzt - Welche Medikamente?

Videovortrag zum Thema "Burnout - Wie komme ich raus - Welchen Arzt - Welche Medikamente?"

Ein Vortragsvideo vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev über Burnout, interessant für alle mit Interesse an Yoga Psychologie.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Burnout

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Burnout:

Burnout - Wie komme ich raus - Welchen Arzt - Welche Medikamente? Weitere Infos zum Thema Burnout und Yoga Psychologie

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Burnout und Yoga Psychologie und einiges, was in Verbindung steht mit Burnout - Wie komme ich raus - Welchen Arzt - Welche Medikamente?