Ayurveda Kuren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayurveda Kuren - was ist das überhaupt? Für wen sind Ayurveda Kuren geeignet? Welche Formen der Ayurveda Kuren gibt es? Du erfährst in diesem Artikel einiges über die Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya, einem der führenden Ayurveda Anbieter in Deutschland.

Mukabhyanga4 ayur.jpg

Bei Yoga Vidya gibt es kürzere und längere Ayurveda Kuren. Es gibt Ayurveda Wellness Kuren, aber auch die therapeutischen Kuren wie die Panchakarma Kur. Zu den Wellness Kuren, die sehr angenehm sind, und mit denen man sich gründlich verwöhnen lassen kann, gehören zum Beispiel die Ayurveda Verwöhnwoche, die Ayurveda Vitalkur, die kleine Ama-Kur, die Ayurveda Verjüngungskur. Die Kuren werden bei Yoga Vidya auf Dosha und Gesundheitszustand abgestimmt. Eine Besonderheit bei den Yoga Vidya Ayurveda Kuren ist das Yoga Rahmenprogramm mit Yogastunden, Meditation und Mantras. So werden Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya zu einem besonderen Erlebnis.

Wozu Ayurveda Kuren?

Zunächst einmal, "Kur", früher auch "Cur" oder "Chur" geschrieben, das ist ein Wort, was vom lateinischen "Cura" kommt. Cura heißt Fürsorge, Pflege und Sorge. Eine Kur ist also etwas wo man sich um etwas kümmert, etwas sorgt, etwas pflegt.

Gerade in Deutschland ist das Kurwesen von besonderer Bedeutung. Es gibt eben Kurorte. Schon seit dem 18. Jahrhundert, vielleicht sogar schon seit dem 17. Jahrhundert, werden bestimmte Orte als Kurorte bezeichnet. In diesen Kurorten gibt es verschiedene Arten von Kuren. Und gerade in vielen Kurorten gibt es heute auch Ayurveda Kuren. Denn die Kurorte haben sich für Verschiedenes geöffnet.

Kurorte haben zum Einen die ortsspezifischen Heilmittel oder auch die ortsgebundenen, natürlichen Heilmittel, Quellen, Meerwasser oder Klima für ihre Kuren genutzt. Es gibt die Luftkurorte, Moorkurorte. Zum Beispiel, ich befinde mich gerade in Bad Meinberg. Bad Meinberg ist ein Moorkurort. Es gibt die Solebecken und die Kneipkurorte. Also verschiedene Formen von Heilmitteln. Charakteristisch für die Kurorte war dann auch, dass dort schöne Umgebung ist. Es wurden auch Kurparks angelegt, dass man auch spaziert ist. Es gab immer auch verschiedene körperliche Bewegungen und gewisse sportliche Bewegung war wichtig. Zur Kur gehörte auch eine angemessene Ernährung, eine bestimmte Diät war immer wichtig. Zu einer Kur gehörte auch Musik, angenehme Unterhaltungen. Also die klassische deutsche Kur war durchaus etwas sehr Ganzheitliches.

Und die Ayurveda Kur lehnt sich da durchaus an, vor allem die Ayurveda Kur bei Yoga Vidya. Zum Beispiel in Bad Meinberg gab es die Kur im traditionellen Sinne, aber insbesondere hatte Bad Meinberg Moorbäder. Es war also ein Moorheilbad. In Bad Meinberg gab es Kohlensäure, die sowohl als Kohlensäure Sprudelbäder als auch als Trockenbad genommen wurde. Bad Meinberg hatte verschiedene Heilquellen. Das waren dann erstmal die ortsgebundenen, natürlichen Heilmittel und bei einer Kur, die typischerweise drei bis fünf Wochen gedauert hat, wurden an jeden Tag diese Heilmittel gegeben. Und zum anderen, Bad Meinberg hat mehrere Kurparks. Es gibt die Kurterrain Wege und diese Kurterrain Wege waren dann, je nachdem wie fit ein Patient oder Besucher war, kürzer oder länger. So konnte man flanieren oder richtig spazieren und wandern. Es gab natürlich ein Bewegungsbad, wo man gut auch schwimmen konnte und es war an einen Gymnastikraum angeschlossen.

Und hier bin ich ja jetzt konkret bei Yoga Vidya Bad Meinberg, das auf dem Gelände von ehemals drei Kurkliniken ist. Dort gab es eben auch ein Schwimmbad und mehrere Gymnastikhallen. Das gehörte dazu. Massage und gesunde Ernährung gehörten auch dazu und was bei Kurorten auch immer wichtig war und ist, ist die Kurmusik. Bad Meinberg hatte ein recht großes Kurorchester mit, ich glaube, vier Musikern manchmal sechs Musikern, die ein großes Repertoire spielen konnten. Und es hat auch ein Kurtheater gehabt, denn zur Kur gehörte auch irgendwo Kultur. Gerade auch viele der Intellektuellen, viele auch der Künstler fuhren gerne zur Kur. Goethe hat viel von seinen Kuren gesprochen.

Und so ist auch im Deutschen der Ausdruck der Kur im Kontext mit Ayurveda entstanden. So gibt es die Ayurveda Kuren. Kuren hatten in diesen Kurorten verschiedene Funktionen. Die Kurorte konnten als Rehabilitationsmaßnahme, würde man heute sagen, genutzt werden. Das heißt, nach einer Akuterkrankung, vielleicht auch einer Akutbehandlung, dass der Mensch ganz gesund wird, gibt es die Kur. Die Kur war aber auch Vorsorge. Das heißt gerade Menschen, die vielleicht viel gefordert wurden oder die auch selbst öfters mal Abstand haben wollten vom Anderen und jetzt nicht Remmi Demmi haben wollten, sondern in Ruhe sich regenerieren wollten, die haben das als Vorsorge gemacht. Ich persönlich hatte zum Beispiel eine Großmutter, die regelmäßig in Kur gefahren ist. Sie war nicht krank aber sie ist in Kur gefahren. Gut, es gibt auch die Kur als Stärkung einer geschwächten Gesundheit oder dient der Stützung der Genesung bei Krankheiten und Leiden verschiedenster Art.

Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Ayur-massage prasanthi.jpg

Ja, und all das gibt es eben auch in der Ayurveda Kur. Letzlich hat sich der Ausdruck Ayurveda Kur an dieses Kurwesen angesiedelt. So wie es die Kneippkur, die Schrotkur und die Fastenkur, so gibt es eben auch die Ayurveda Kur. Und da kann man sagen, gerade bei Yoga Vidya ist die Ayurveda Kur sehr stark angelehnt an die klassische Kur. Zum einen ist es ein Kurort mit ehemaligen Kurkliniken. Dort ist die Umgebung schön, direkt nebendran ein Kurpark. Es gibt die Kurterrainwege, die sehr schön und angenehm sind. Man kann länger oder weniger weit spazieren, flotter oder langsamer.

Es gibt zum anderen natürlich die täglichen Behandlungen, Anwendungen. Gut, es werden jetzt weniger die natürlichen, ortsgebundenen Heilmittel genommen, sondern da eben die Ayurveda Behandlungen. Und Ayurveda Behandlungen gibt es ja eine ganze Menge. Bei Yoga Vidya wird das ganze Spektrum angeboten. Da gibt es die Abhyanga, die Ganzkörpermassage, Shirodhara, der Stirnölguß, Garshan, die Seidenhandschuhmassage, Svedana, das Schwitzbad mit ayurvedischem Kräuterdampf, Kati Basti, das Ölbad auf dem Rücken mit ausgewählten Ölen, Lepa, die Kräuterpackung zur Linderung von Rückenbeschwerdung, um jetzt nur einige zu nennen. Es gibt noch eine ganze Reihe von anderen.

Gut, und je nachdem was die Notwendigkeit ist, bekommt man jeden Tag ein oder zwei dieser Anwendungen, wie es im Kurwesen heißt. Das ist dann ein Teil. Ein zweiter Teil wie gesagt ist die schöne Umgebung, das Wandern und Spazieren gehen. Ein dritter Teil ist die spezielle Diät, die spezielle Ernährung, die eben auch dazugehört und bei Yoga Vidya ist es eine vegetarische Ernährung, die aber auch auf Ayurveda abgestimmt ist. Für jeden gelten dort dann etwas andere Empfehlungen, die dann typischerweise ein Ayurveda Therapeut, die Ayurveda Heilpraktikerin, die Ayurveda Ärztin empfelen. Nächster Aspekt ist dann die Kunst und auch die Musik. Bei Yoga Vidya gibt es jeden Tag Mantra Singen. Da hört man jetzt nicht einfach nur zu, sondern man singt mit. Es gibt auch regelmäßig Konzerte, spirituelle Konzerte oder auch Meditationsmusik, Klangreisen, Klangmeditation und Klang-Yoga Stunden. So kommt also auch dieser Teil nicht zu kurz.

RTE fasten Ayurveda magicC Ruheraum277.jpg.jpg

Zum Kurwesen und damit auch zur Ayurveda Kur gehört auch letztlich eine intellektuelle Beschäftigung oder auch die künstlerische. Und so gibt es bei Yoga Vidya verschiedene Workshops und Vorträge. Und die Meditationen und Yoga Stunden sind natürlich das, was man sagen würde in Analogie zum Kurwesen, wo es auch andere Sportarten und -möglichkeiten gibt und andere Arten zur Ruhe zu kommen. Das Ruhen auf Liegestühlen war in Kurorten immer auch eine besonders wichtige Sache. Gut, bei Yoga Vidya gibt es auch Liegestühle, gerade im Sommer. In der Ayurveda Oase gibt es auch ein Ruheraum. Aber es gibt eben auch die Yoga Stunden und die Meditationen, wo die Tiefenentspannung eine Rolle spielt und wo man sitzend meditiert. Ja, so kann man sagen, es sind alle wichtigen Teile der klassischen Kur auch in der Ayurveda Kur enthalten. Natürlich gibt es bei Yoga Vidya auch eine Sauna und ein Schwimmbad auf dem Gelände, und wer will kann auch von anderen Kurangeboten in der Stadt profitieren.

Möglichkeiten für Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Ja, es gibt bei Yoga Vidya verschiedene Kuren. Im Unterschied zur klassischen Kur, die fünf Wochen dauert, dauern die Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya zwischen drei Übernachtungen und zwei oder drei Wochen. Es gibt sogar Pakete, die nur ein, zwei Tage dauern. Aber von einer Kur kann man eigentlich erst ab drei Tagen sprechen.

Die Ayurveda Vital Kur hat drei Übernachtungen, die Ayurveda Verjüngungskur sieben, Ayurveda Entgiftungskur fünf, die Panchakarma Kur hat zwei bis drei Wochen. Und so kann man seine Gesundheit erhalten. Man kann es zur Vorsorge machen, Prävention, um sich wohl zu fühlen, als Wellness Kur kann man es auch nehmen. Man kann es aber auch zur Stärkung einer geschwächten Gesundheit oder auch zur Unterstützung der Genesung bei Krankheiten nehmen. Wir haben ja auch eine Ayurveda Heilpraktikerin, die dann eben auch therapeutische Ratschläge geben kann.

Ja, wenn du mehr wissen willst über konkrete Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya, dann gehe doch auf die Internetseiten www.yoga-vidya.de, gib oben ins Suchfeld ein "Ayuveda Kur" und dann findest du die entsprechenden Information oder fordere die Broschüre an. Du kannst eine Mail schicken an info@yoga-vidya.de oder rufe einfach an, dort kannst du auch Beratung bekommen oder die Broschüre anfordern. Telefonnummer 05234-870.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Ayurveda Seminare

27. Mai 2018 - 03. Jun 2018 - Panchakarma Gruppen Kur mit Dr. Devendra Mishra
Panchakarma stellt die wohl bekannteste und wirkungsvollste Methode zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers dar. Eine Kur, die dich von der Zelle her regenerieren und vitalisieren wird u…
Dr. Devendra Prasad Mishra,
01. Jun 2018 - 03. Jun 2018 - Yoga, Ayurveda und Mantra für Frauen
Eine unschlagbare Kombination, um Kraft zu tanken und die Göttin in dir zu entdecken.Mantra-Singen gibt Energie, entspannt und öffnet das Herz. In Kombination mit Yoga und Ayurveda tankst du ein…
Durga Devi,

Ayurveda Ausbildungen

03. Jun 2018 - 08. Jun 2018 - Ayur Yoga Ausbildung
Lerne wie du Ayurveda und Hatha Yoga miteinander zu Ayur Yoga verbinden kannst. Ayur Yoga integriert Ayurveda und Yoga mit dem Ziel, den Menschen wieder in sein ursprüngliches Gleichgewicht im Ein…
Janavallabha Das Wloka,Radharani Priya Wloka,
03. Jun 2018 - 10. Jun 2018 - Ayurveda Medizin Ausbildung Grundkurs
Hier hast du die einmalige Gelegenheit, dir Wissen über die 5000 Jahre alte Ayurveda Medizin anzueignen. Die zweiteilige Ayurveda Medizin Ausbildung wird von einem fachkundigen indischen Ayurveda…
Dr. Devendra Prasad Mishra,