Überdrüssig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überdrüssig - Praktische Tipps. Wenn Menschen einer Sache überdrüssig sind, bedeutet dies, dass sie von etwas genug haben und/oder nicht mehr bereit sind, mit bestimmten Menschen oder Dingen in gewohnter Weise umzugehen. Das Gefühl des Überdrusses motiviert Menschen, etwas Neues auszuprobieren, Dinge anders zu handhaben und Lebensumstände oder Verhaltensweisen zu ändern. Auf diese Weise ist Transformation und eine persönliche Weiterentwicklung möglich.

Ehrlichkeit ist ein hohes Ideal, auch wenn du jemanden triffst, der überdrüssig ist oder so erscheint.

Überdrüssig ist ein Adjektiv zu Heimatüberdruss. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Heimatüberdruss in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Heimatüberdruss.

Überdrüssig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Überdrüssig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme überdrüssig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv überdrüssig sind zum Beispiel verdrossen, abgeneigt, unzufrieden, ungeborgen, unbehaglich, widerwillig, bereit für Neues, einen Schlussstrich ziehend. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. bereit für Neues, einen Schlussstrich ziehend.

Gegenteile von überdrüssig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von überdrüssig sind zum Beispiel wissbegierig, begierig, neugierig, bereit zu lernen, genügsam, zufrieden, motiviert, besessen, manisch, euphorisch, übertrieben optimistisch.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu überdrüssig mit positiver Bedeutung sind z.B. wissbegierig, begierig, neugierig, bereit zu lernen, genügsam, zufrieden, motiviert. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Heimatüberdruss sind Patriotismus, Nationalgefühl, Heimatliebe.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem besessen, manisch, euphorisch, übertrieben optimistisch.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach überdrüssig kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Heimatüberdruss und überdrüssig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu überdrüssig und Heimatüberdruss.

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

24.11.2019 - 29.11.2019 - Yoga, Klangtherapie und Entspannung
Du möchtest Entspannung genießen? Sanfte Yoga Übungen in Verbindung mit Klangtherapie helfen dir dabei. Entspannung durch den Klang von Klangschalen und Gong wirkt sehr nachhaltig. In diesem Sem…
Pranava Heinz Pauly,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Pranava Heinz Pauly,
01.12.2019 - 06.12.2019 - Fantasiereisen Kursleiter Ausbildung
Du möchtest Menschen mit Fantasiereisen in tiefe Entspannung führen? In dieser Fantasiereisen Ausbildung erfährst du, wie du und deine Teilnehmer kreatives Potential entdecken und entfalten kön…
Susanne Sirringhaus,