Klangschale

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klangschalen sind Instrumente, die aus Metallegierungen hergestellt werden und zur Klangmassage, Klangtherapie und Meditation ertönen.

Klangschalen
Klangschale Copyright

Form, Material und Herstellung

3 Klangschalen

Klangschalen unterscheiden sich je nach Herkunftsort. Indische Schalen haben eher einen geraden, hohen und dicken Rand; Schalen aus Bengalen sind dünnwandig mit einer ausladenden Form; Schalen aus Assam eher flach und dünnwandig. Ihr Durchmesser liegt zwischen zehn und über fünfzig Zentimetern; die Wand-dicke kann zwischen 0,5 und 5 Millimetern liegen. Das Gewicht beträgt so zwischen 150 g und 10 kg.

Zur Herstellung werden unterschiedliche Legierungen verwendet, die zwischen sieben und zwölf Metalle beinhalten können. Neben der Schalenform und Wand-dicke hat auch die Zusammensetzung einen wesentlichen Einfluss auf die Schwingungseigenschaften einer Schale. Einige der verwendeten Metalle können den Planeten zugeordnet werden: Sonne - Gold / Mond - Silber / Merkur - Quecksilber / Venus - Kupfer / Mars - Eisen / Jupiter - Zinn / Saturn - Blei.

Die flüssige Metalllegierung wird zunächst in eine Gussform gegossen. Aus dieser Rohform entsteht dann in einem langen manuellen Prozeß die eigentliche Schale. Dabei wird die Schale abwechselnd erwärmt und mit Hämmern getrieben, bis die gewünschte Schale entstanden ist. Je nach Größe und Gewicht kosten die Schalen zwischen 30 und 800 Euro.

Inzwischen gibt es auch Schalen aus Quarzkristallsand.

Die folgende kleine Dokumentation "Klangschalen fallen nicht vom Himmel" zeigt die Produktion von Klangschalen sehr anschaulich:

Ursprung

Klangschalen wurden früher vor allem in Tibet, Nepal, China, Japan und Indien als Küchengeschirr verwendet.

Spielweise

Man kann Klangschalen mit den unterschiedlichsten Klöppeln bespielen: Holzklöppel; Holzklöppel, die mit Leder überzogen wurden; Filzschlegel; Klöppel mit Watte; .....

Angeschlagen werden Klangschalen entweder schräg am oberen Rand oder gerade an der Kante, um einen Ton zu erzeugen. Man kann eine Schale aber auch zum "Singen" bringen, indem man mit dem Klöppel am oberen Rand der Schale entlangfährt, die Schale also eher reibt.

Klang

Der charakteristische Klang einer Klangschale, die zu den Obertoninstrumenten gehört, kann nicht exakt einer bestimmten Note zugeordnet werden, wie z. B. bei einer Gitarrensaite. Es gibt aber inzwischen Verfahren, mittels Computer den Grundton der Obertonreihe zu bestimmen, der dann zum Beispiel einem Planetenton zugeordnet werden kann.

Was ist eine Klangmassage und wie wirkt sie?

Klangmassage auf Massagetisch; Copyright

Der Einsatz von Klängen und Tönen ist uralt und wurde schon vor ca. 5000 Jahren in vielen Kulturen für Meditation, Heilung und Selbstfindung eingesetzt. Auch in unserer Zeit beobachten und dokumentieren Klangforscher und Wissenschaftler die entspannende, ordnende und beruhigende Wirkung der Klänge. Wenn der Mensch im Laufe seines Lebens durch Ansammlung von Stress und Anspannung sein Gleichgewicht verliert, führen die Vibrationen der Klänge ihn zurück in seinen ursprünglichen Zustand von Harmonie und Gesundheit.

Klang ist genau wie Licht eine Form der Schwingung. Nach den neuesten Erkenntnissen der Quantenphysik befindet sich alles in einem Zustand der Schwingung. Wir sind schwingende Wesen, denn auch Körpergewebe schwingt mit einer ihm eigenen charakteristischen Frequenz und Krankheiten können sich aufgrund von Störungen dieser normalen Schwingungsfrequenz entwickeln. Das natürliche Gleichgewicht der Schwingungsenergie kann durch den Einsatz von Klängen am Körper unterstützt beziehungsweise wieder hergestellt werden.

Klänge werden auf allen Ebenen – körperlich, mental und emotional – zu Information und Energie umgewandelt und haben die Kraft, körpereigene Regelkreisläufe anzustoßen und zu harmonisieren. Ein Mensch, der körperlich, mental und oder seelisch erschöpft ist, schwingt disharmonisch. Die körpereigenen Schwingungen mit Schwingungsfrequenzen wiederherzustellen ist daher die Basis einer Klangmassage-Behandlung bzw. Klangmassage-Therapie.

Die Schwingungen der hochwertigen Therapie-Klangschalen ermöglichen ein tiefes Entspannen und Loslassen vom alltäglichen Stress. Im Grunde handelt es sich um eine Zellmassage für den ganzen Körper. Peter Hess, der Begründer der Klangmassage, hat die Wirkung folgendermaßen wunderbar bildhaft dargestellt: „Ein Stein fällt in einen Teich, dabei entstehen konzentrische Wellen, die sich über die gesamte Wasserfläche ausbreiten; jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung versetzt.“ [1]

Ähnliches geschieht bei der Klangmassage in unserem Körper, der ja zu etwa 80 Prozent aus Wasser besteht. Die Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich in konzentrischen Wellen aus: eine wohltuende Massage und ein breit gefächertes Klangspektrum zum "auftanken" für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper. Wer organisch gesund ist, wird durch die Klangmassage in der Entwicklung innerer Harmonie gefördert und energetisch für die Aufgaben des Alltags gestärkt. Bei körperlichen, mentalen und emotionalen Beschwerden hilft die Klangmassage, frei zu werden von den Beschwerlichkeiten, die alltäglich Stress, Sorgen und Ängste bewirken.

Klangtherapie

Klangtherapie ist für Menschen mit mentalen, emotionalen und / oder körperlichen Beschwerden eine zusätzliche Unterstützung zu Psychotherapie oder anderer schulmedizinischer Behandlung.

Neben den Klangschalen können auch der Tam Tam Gong, der Fen Gong und Zimbeln eingesetzt werden und mit den Elementen der Klangmassage verbunden werden. Man kann damit Klang-Körper-Reisen, Klang-Phantasie-Reisen oder Klang-Meditationen begleiten, um in sich zur Ruhe zu kommen, positive Bilder zu entwickeln, eigene Ressourcen zu mobilisieren.

Ablauf einer Klangmassage

Nach einem Informationsgespräch werden obertonreiche Klangschalen auf und um den bekleideten Körper gestellt und sanft angeschlagen. Verwendet werden dabei unterschiedliche hochwertige Therapie-Klangschalen, die zu den jeweiligen Körperbereichen (Beispiele für Klangschalen: Herzschale – Universalschale – Gelenkschale – Beckenschale, Klangschalen sind im Yoga Vidya Shop erhältlich) passen.

Beckenschale – Universalschale - Herzschale

Der gesamte Körper kommt auf diese Weise in harmonische Schwingung. Sie gelangen in einen wunderbaren Zustand tiefster Entspannung, muskuläre Verspannungen lösen sich. Körper, Seele und Geist kommen zur Ruhe.

Der Klang wirkt dabei nicht mehr vorrangig über das Gehör, sondern wird vom gesamten Körper als Körperschall oder Vibration wahrgenommen, auch über die eigentliche Behandlungsdauer hinaus.

Anschließend gibt es Raum zur Nachruhe und für ein abschließendes Gespräch, welches einem die Möglichkeit bietet, Erfahrungen während der Klangmassage mitzuteilen. So können auch Ansatzpunkte für nachfolgende Behandlungen festgehalten werden. Insgesamt dauert eine Klangmassage oder Klangtherapie zur Tiefenentspannung, Gesundheitsvorsorge, oder zur begleitenden Behandlung von Erkrankungen etwa 1 - 1,5 Stunden. [2]

Meditation mit Klangschalen

Bei der Meditation können die Töne der Klangschalen zu einer schnelleren und tieferen Verbindung zu uns selbst führen.

Bei der Klangschalenmeditation wird die Klangschale nicht direkt auf den Körper aufgelegt, sondern soll nur durch den Einfluss des Klangs einwirken. Im Gegensatz zur direkten Klangmassage mit Direktkontakt wirken hier nur die Klänge der Klangschale auf Geist und Körper ein. Die Vibration und der Vollkontakt werden hier bewusst vermieden. In der Meditation arbeitet man nun direkt mit dem Geist. D.h. die Klänge, die von der Klangschale erzeugt werden, beeinflussen vor allem unser Gemüt und im Idealfall unsere Aura. Es gibt Klangschalen die sogar auf die einzelnen Chakras ausgelegt sind. Beim Ertönen der Klangschalen sollen bestimmte Frequenzen diese Zentren ansprechen.

Empfehlenswert ist es, dabei auch eine Chakrameditation durchzuführen. Das bedeutet beispielsweise, dass beim Anschlagen der jeweiligen Klangschalen ebenfalls durch die jeweiligen Chakras ein- und ausgeatmet wird. In diesem Fall soll die Klangschalenmediation nicht auf den Körper einwirken sondern direkt auf das "Energienetzwerk" des Körpers. Man kann bei der Klangschalenmeditaion nicht nur den Chakras seine Aufmerksamkeit widmen, sondern kann sich auf den ganzen "ätherischen Körper" konzentrieren, der den eigenen Körper wie ein Kokon aus weißem Licht umgibt. Auf diese Weise wird das Qi (Lebensenergie) im ganzen Körper stimuliert. Das Prinzip dabei ist, dass man sich auf eine bestimmte Region konzentriert, in der das Qi angeregt werden soll. Dabei kann man den ganzen Körper auf einmal beatmen oder man nimmt sich nur Regionen im Körper vor. Genießt man einfach nur in der Stille der Gedanken die Klangschalenklänge, so kann auch dies eine wunderbare Klangschalenmeditation darstellen, um die eigenen Gedanken zu bändigen und wie in der Zen-Meditation neutral mit äußeren Klängen zu arbeiten. In diesem Fall wirkt die Klangschalenmediation auf unser ganzes Gemüt und wirkt beruhigend. In dieser Konzentrationsarbeit stellen wir unser Gemüt auf die Frequenz der Klänge ein. [3]

Weitere Einsatzmöglichkeiten für Klangschalen in unterschiedlichen Kontexten

Faszination Klang und Yoga

Durch die Klänge der Klangschalen (und Gongs) wird der uranfängliche Klang in all unseren Geweben, Muskeln, Organen, Lymphen und Nerven in seiner Tiefe erweckt. Die jeder Zelle innewohnende Lebensenergie wird so zum Schwingen gebracht, sodass sie sinnlich erfahrbar wird. Der Körper kann mit diesen Klängen auf die Asanas (verschiedene Körperstellungen) vorbereitet werden und erzeugt so eine tiefere Wirkung der Asanas. Dies nennt man – "Sound of Yoga nach Emily Hess" - abgekürzt J.O.Y [4]

Klingende Kommunkation – Klik

Klingende und schwingende Kommunikation bedeutet der Einsatz von Klängen in pädagogischen Arbeitsfeldern wie in Kitas und Schulen, darüber hinaus gehend kann die klingende Kommunikation auch in Familien und im Berufsleben verwendet werden. Die Klangschalen und Klangelemente werden genutzt, um Kinder stark zu machen für die Herausforderungen unserer Zeit, und dass Kinder wieder zur Ruhe kommen und sich selber spüren.

Beispiele

Wasser-Klangschale in einem Garten der Darmstädter Künstlerkolonie. Durch die Vibration der Schale gerät auch das Wasser in Schwingung und spritzt schließlich auf Copyright

Projekt "Klang – Pause TM" in Kindertageseinrichtungen. Die Ergebnisse dieses Projektes weisen darauf hin, dass der regelmäßige Einsatz der Klang-Pause positive Auswirkungen auf Entspannung, Ruhe, Konzentration der Kinder hat und zu einer Verminderung aggressiven Verhaltens führt. Die Klang-Pause unterstützt damit das Entstehen einer lernfreudigen Atmosphäre.

Darüber hinaus berichteten die Erzieherinnen, dass sie selbst positive Veränderungen in ihrem Stresserleben beobachten konnten. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden veröffentlicht in: Erler, Hella / Erler, Luis (2010): Projekt „Klang-Pause Regensburg 2009. In: Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 7/2010, [http://www.fachverband-klang.de/files/Fachzeitschrift_07_2010.pdf), S. 30-34. Klangpädagogisches Setting in der stationären Kinder- und Jugendhilfe]

Durch die Integration der Klangarbeit im therapeutischen Prozess, wurde der Beziehungsaufbau zu den Jugendlichen erleichtert und beschleunigt. Es wurden weniger "Widerstände" und damit einhergehend eine erhöhte Therapiebereitschaft bei den Jugendlichen beobachtet. Die Klänge scheinen hier den Austausch auf einer unbewussten, nonverbalen Ebene zu begünstigen. Die Klangmassage und die klangpädagogischen Settings ebnen den Weg zur Körperarbeit, die im Rahmen des Therapieangebots oft zum Einsatz kommt.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden veröffentlicht in: Ehnis, Gabriele (2010): Pilotprojekt zum Einsatz klangpädagogischer Settings im therapeutischen Rahmen innerhalb der stationären Kinder- und Jugendhilfe. In: Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 7/2010, , S. 49-55.

Video: Jürgen Huck spielt Gong und Klangschalen in St Margaretha, Heroldsberg

Klangcoaching an Berufsschulen

Die Ergebnisse der Befragung der Jugendlichen bestätigen die positiven Auswirkungen der Klangarbeit. Zusammenfassend wird das Klangcoaching als sinnvolles "Angebot auf einem Weg zu mehr Lernmotivation, emotionaler Zufriedenheit sowie Selbstwirksamkeit durch Stärkung des subjektiven Selbstkonzeptes" beschrieben.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden veröffentlicht in: Laake, Andrea / Fürst, Mark (2010): Klangcoaching an Berufsschulen. In: Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 7/2010, , S. 44-48.

Klangbehandlung im medizinischen Kontext

Einsatz von Klangschalen und Klangmassage auf der Intensivstation des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Wien. Zehn Patienten, die wach und bei Bewusstsein waren, erhielten Klangmassagen und wurden anschließend befragt. 90 Prozent der Teilnehmenden gaben an, sich während der Klangmassage "gut fallenlassen" zu können. Bei der wiederholten Befragung nach einer Stunde fühlte sich ein Großteil der Patienten immer noch relativ ausgeglichen, aktiv und motiviert. Diese Befragung zeigt, dass die Patienten in der oft als belastend empfundenen Atmosphäre einer Intensivstation von den Klängen profitieren.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden veröffentlicht in: Titzer, Harald (2010): Klangmassage auf der Intensivstation. In: Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 7/2010, , S. 60-63.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Klangtherapie Ausbildung

12. Mai 2017 - 19. Mai 2017 - Klangtherapie Chakra Kur
Klang und Klangschwingungen haben einen intensiven Bezug zu den Chakras, den Energiezentren. Im Yoga ist es daher eine alte Tradition, Chakras mit Klangschwingungen zu stärken, zu reinigen und zu…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,
27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Klangarbeit in der psychotherapeutischen Arbeit
Klänge sind ein sehr mächtiges, kraftvolles und überaus hilfreiches Werkzeug in der therapeutischen Arbeit, denn sie umschiffen geschickt den Verstand und ermöglichen ein tieferes Eintauchen in…
Shambhudas Kim Syta,

Klang und Nada Yoga

12. Mär 2017 - 17. Mär 2017 - Klangtherapie im Yogaunterricht - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv
Du möchtest Klangschalen und / oder Gongs im Yogaunterricht einsetzen? Hier lernst du, wie du mit Hilfe von Klang deinen Yogastunden eine besondere Note geben kannst. Mit den Klängen kannst du de…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,
19. Mär 2017 - 24. Mär 2017 - Klangmassage Ausbildung
Lerne in dieser Ausbildung mit Klang zu arbeiten – sei es für Entspannung, für Klangmassagen oder für gezielte therapeutische Einsätze bei spezifischen Beschwerdebildern oder Organbeschwerden…
Atmamitra Mack,

Mantras und Musik

12. Mär 2017 - 17. Mär 2017 - Klangtherapie im Yogaunterricht - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv
Du möchtest Klangschalen und / oder Gongs im Yogaunterricht einsetzen? Hier lernst du, wie du mit Hilfe von Klang deinen Yogastunden eine besondere Note geben kannst. Mit den Klängen kannst du de…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,
17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Devadas Mark Janku,

Multimedia

Ausdehnungs-Entspannung für Geübte

Video: 鈴 Chillout Meditation Singing Bowl Klangschalen Yoga Relaxing