Halbherzigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Halbherzigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Halbherzigkeit bedeutet etwas mit halbem Herzen etwas zu tun. Halbherzigkeit heißt etwas zu tun ohne Überzeugung, Interesse, Engagement. Man kann mit Halbherzigkeit einen Vorschlag umsetzen. Es gibt die halbherzige Antwort, den halbherzigen Versuch, ein halbherziges Lächeln. Einerseits ist es gut, das was man tut, mit ganzem Herzen zu machen. Manchmal hat aber auch Halbherzigkeit seinen Platz:

Vertrauen und Liebe sind Hilfen bei Halbherzigkeit

Nicht alles, was zu tun ist, kann mit immer aus vollem Herzen tun. Manches muss man einfach mal ausprobieren. Und manches tut man einfach, weil es getan werden muss. Und manchmal macht man etwas, weil ein anderer es so will - da muss man manchmal auch etwas mit Halbherzigkeit tun. Halbherzigkeit muss ja nicht heißen mit Widerwillen. Halbherzigkeit kann auch einfach heißen, etwas mit weniger Überzeugung zu tun. Idealerweise bittet man Gott um Führung, bittet darum, seine Aufgaben zu erkennen. Diese erfüllt man dann mit ganzem Herzen, mit vollem Engagement. Dann spürt man Führung, Inspiration, Liebe und Freude. Und manchmal muss man einiges einfach tun, Halbherzigkeit hin oder her.

Umgang mit Halbherzigkeit

Vielleicht hast du es mit Menschen zu tun, die irgendwo halbherzig sind, oder jemand in der Umgebung. Du meinst es braucht großen und vollen Einsatz und der Mensch neben dir ist nur halbherzig tätig. Du findest das nicht gut. Was kannst du tun? Eine Möglichkeit ist zu sehen, nicht jeder kann bei jeder Tätigkeit mit vollem Herzen dabei sein. Außerdem, woher willst du wissen wie halbherzig oder vollherzig oder dreiviertelherzig jemand ist. Sei vorsichtig bevor du Menschen beurteilst, vielleicht verurteilst.

Wichtiger ist wie Jesus sagte, "an ihren Früchten sollt ihr es erkennen." Also schaue, macht der Andere seine Aufgaben. Ob er es jetzt halbherzig macht oder von vollem Herzen, überlass diese Beurteilung jemand anderem oder verzichte darauf. Oft ist es gut, du sagst dem Menschen warum etwas zu machen ist. Manchmal wissen Menschen nicht warum. Man sagt so schön oder Antoine de Saint-Exupéry hat einmal gesagt, wenn Menschen wissen warum, dann sind sie auch bereit es zu tun. Noch mehr hat das der Psychiater Viktor Frankl hat einmal gesagt, wenn Menschen wissen wozu sind sie bereit für praktisch alles.

In diesem Sinne ist es immer gut, wenn du Menschen von etwas überzeugen willst oder ihnen eine Arbeit übertragen willst, mache erst einmal klar, was ist das große Ganze. Worum geht es bei dieser Tätigkeit? Wo ist sie wichtig? Und warum ist sein Beitrag ganz besonders wichtig? In diesem Sinne, wenn du Menschen sagst wozu sie etwas machen, dann sind sie mit mehr Herzen dabei.

Vielleicht liegt es ja an dir weshalb andere nur halbherzig dabei sind. Und vielleicht sind sie mit vollem Herzen dabei und du weißt es nicht. Manchmal hilft es auch Menschen zu zu hören. Manchmal hilft es auch Ratschläge anderer einzuholen. Manchmal hilft es auch Menschen zu fragen, was denkst du denn, wie du da am besten mit umgehst? Wenn du das so machst wirst du vielleicht feststellen, das die Menschen doch mehr Herz dabei haben. Oder wenn sie eine gewisse Selbstbestimmung dabei haben, das sie dort mehr Engagement und Freude daran haben.

Halbherzigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Halbherzigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Halbherzigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Halbherzigkeit sind zum Beispiel Gleichgültigkeit, Lustlosigkeit, Passivität, Ruhig, Vorsichtig, Achtsamkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Halbherzigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Halbherzigkeit sind zum Beispiel Anstrengung, Aufopferung, Bemühung, Hyperaktivität, Ruhelosigkeit, Distanzlosigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Halbherzigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Halbherzigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Halbherzigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Halbherzigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Halbherzigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv halbherzig, das Verb herzen, sowie das Substantiv Halbherziger.

Wer Halbherzigkeit hat, der ist halbherzig beziehungsweise ein Halbherziger.

Siehe auch

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln:

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation