close
Yogawiki Yogawiki Spenden
Suche

Verachtet


Verachtet‏‎ bedeutet unwillkommen, verstoßen oder vogelfrei. Verachtet bedeutet ausgestoßen. Verachtet ist das partizipiale Adjektiv zu verachten. Wer verachtet wird, vor dem hat man keine Achtung. Verachtet ist auch die 3. Person Singular. Man kann z. B. sagen: Er verachtet ein egoistisches Vorgehen.

„Trage Kränkung, trage Schmähung, höchstes Yoga.“ Swami Sivananda. Verachtet‏‎ ist ein Adjektiv im Kontext von Schattenseiten.

Im Yoga will man im Allgemeinen nicht verachten, sondern anderen mit Achtung und Wertschätzung betrachten. Allerdings kann man auch das Negative verachten. Klüger wäre es jedoch, Mitgefühl zu haben. Und wenn du merkst, dass du verachtet wirst, dann sollte dich das nicht zu sehr kränken. Swami Sivananda hat gesagt: „Trage Kränkung, trage Schmähung, höchstes Yoga.“ Wenn dich jemand verachtet, dann behalte deine Würde. Bleibe souverän und mitfühlend.

Videovortrag zu Verachtet‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Verachtet‏‎:

Verachtet‏‎ - was und warum? Einige Infos zum Thema Verachtet‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Verachtet‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Verachtet‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Verachtet‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verachtet‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Verachtet‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Verleumdend‏‎, Verletzend‏‎, Verlassenheit‏‎, Verraten‏‎, Verschroben‏‎, Versöhnen‏‎, Verschwenden‏‎, Nahtoderfahrung.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Verachtet‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

23.08.2020 - 28.08.2020 - Hormonyoga in den Wechseljahren oder bei Kinderwunsch
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verlust der Weiblichkeit sind einige der Begleiterscheinungen in den Wechseljahren, unter denen viele Frauen leiden. Ab dem 30. Lebensjahr b…
Karuna M. Wapke,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Das Hormonsystem - ein Buch mit 108 Siegeln - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist schon Yogalehrer und möchtest das komplexe Hormonsystem in Theorie und Praxis kennenlernen? Dann tauche in dieser Yogalehrer Weiterbildung tief in das Thema ein. Durch genaues Hineinspüre…
Kati Tripura Voß,
25.09.2020 - 27.09.2020 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,

Zusammenfassung

Verachtet‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Schattenseite.