Verlassenheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verlassenheit‏‎ ist ein Substantiv für das Adjektiv verlassen. Verlassen heißt, dass etwas verlassen wurde. Man kann von der Verlassenheit einer Straße sprechen oder von der Verlassenheit einer Gegend.

Verlassenheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie

Einsamkeit aus evolutionsbiologischer Sicht

Aber von besonderer Bedeutung ist das Gefühl der Verlassenheit. Ein Mensch, der sich einsam fühlt hat das Gefühl von Verlassenheit. Dieses Gefühl von Verlassenheit, von allein sein, von Isolation ist ein Gefühl, das den Menschen besonders stark belastet. Vom Evolutionsbiologischen würde man sagen, dass Menschen in der Vergangenheit alleine nicht leben oder konnten. Das Gefühl alleine zu sein war daher etwas sehr bedrohliches und schlimmes, da es bedeutete, dass man evtl. nicht überleben konnte.

Verlassenheit und Trauer kann überwunden werden

Vom Yoga Standpunkt aus würde man sagen, der Mensch weiß intuitiv, dass er eins ist mit dem Unendlichen und dem Ewigen. Desshalb fühlt er sich als begrenztes Individuum nicht wohl. Er braucht das Gefühl von Verbundenheit und von Liebe.

Das Gefühl der Verlassenheit nach dem Tod wichtiger Bezugspersonen ist Teil des Trauerprozesses. Wenn dieses Gefühl der Verlassenheit auf einen solchen Verlust zurück zu führen ist, dann ist das zwar ein schlimmes, aber auch ein natürliches Gefühl. Ein Gefühl, das im Lauf der Zeit wieder überwunden wird. Nach dem Verlust eines Angehörigen gehen Menschen durch einen Trauerprozess. Der Mensch muss verschiedene Trauerphasen durchlaufen.

Wenn man sich darüber bewusst ist, dass das Gefühl der Verlassenheit dazu gehört und dass sich irgendwann dieses Gefühl wieder einstellt, dann ist das ein Zustand, den man überwinden kann. Schlimmer ist es, wenn das Gefühl der Verlassenheit in eine Depression mündet. Wenn Kinder oder auch Erwachsene das Gefühl haben, vollkommen verlassen zu sein oder Angst davor haben, verlassen zu werden.

Verlassenheit aus spiritueller Sicht

Für spirituelle Menschen ist das Gefühl von Gottverlassenheit sehr schlimm. Wer schon mal das Gefühl der Geborgenheit in Gott erfahren hat, wer schon einmal das Gefühl von göttlicher Gegenwart erfahren hat, der findet es ganz schlimm wenn er plötzlich Gott nicht mehr spürt. Sogar Jesus von Nazareth hat am Kreuz gesagt: "wenigstens lauf Markus, mein Gott, mein Gott warum hast du mich verlassen?" Er hatte den Psalm 22 zitiert. Gott selbst kann sich gottverlassen fühlen. So kann Verlassenheit oder auch Gottverlassenheit ein Übergangsstadium sein. Jesus ist zu Gott zurück gekommen. Manchmal ist gerade dieses Gefühl der Gottverlassenheit ein Gefühl, dass die Sehnsucht nach Gott ins endlose steigert und man so wieder eins werden kann mit dem göttlichen.

Auch von Ramakrishna wird berichtet, dass er die höchste Einheitserfahrung bekommen hat, als er in einem tiefen Zustand von Gottverlassenheit war. Als Kind und Jugendlicher hat er immer wieder Gefühle und Erfahrungen von göttlicher Gegenwart gehabt. Als er als Priester in einem Kali Tempel war, gab es eine Phase, in der er Kali vermisste und ihre Gegenwart nicht mehr spüren konnte. Dort ist er soweit gegangen, dass er Kali angerufen hat und ihr gesagt hat: "wenn du mir jetzt nicht erscheinst, dann werde ich mich in dein Schwert stürzen." Er hatte in diesem Moment auch die absolute Bereitschaft das zu tun. So ist sie ihm erschienen und als das Gefühl der göttlichen Mutter bei ihm geblieben. So kannst du aus den Geschichten von Jesus und von dem indischen Meister Ramakrishna Trost ziehen, wenn du eine Zeit lang die Verbundenheit zu Gott nicht spüren kannst. Ein Gefühl der Verlassenheit ist oft ein Übergang zur Verbundenheit mit Gott und zur absoluten Geborgenheit.


Videovortrag zu Verlassenheit‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Verlassenheit‏‎:

Verlassenheit‏‎ - was kann das heißen? Einige Infos zum Thema Verlassenheit‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V. interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Verlassenheit‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Verlassenheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Verlassenheit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verlassenheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Verlassenheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Vertrauenswürdigkeit Zuverlässigkeit‏‎, Vertieft‏‎, Verteidigend‏‎, Verwünschung‏‎, Vorrausschaubar‏‎, Vorenthalten‏‎, Vorbildlich‏‎, Pazifistisch.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Verlassenheit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga für Schwangere - Weiterbildung für Yogalehrer
Die Schwangerschaft mit ihren Veränderungen ist für jede Frau (und ihren Partner) eine tief greifende Erfahrung und Herausforderung. Der weibliche Körper arbeitet auf Hochtouren, die hormonelle…
Susanne von Somm,
24.03.2019 - 29.03.2019 - Rückbildung mit Yoga für junge Mütter und ihre Säuglinge - Yogalehrer-Weiterbildung
Hurra, das Baby ist endlich da – und Mamas Körper durch die Geburt und Schwangerschaft ziemlich mitgenommen. Dann ist es an der Zeit für Rückbildung. Übungen zur Rückbildung helfen schnell,…
Susanne von Somm,
22.04.2019 - 29.04.2019 - Yoga rund um die Geburt - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Yogalehrer Weiterbildung widmet sich gleichermaßen der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt mit all den Veränderungen, die sich für die Frauen und Yoga Praktizierenden ergeben. Aus…
Susanne von Somm,

Zusammenfassung

Verlassenheit‏‎ kann man sehen im Kontext von Psychologie.