Genießen

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 13:28 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Etwas Genießen‏‎ bedeutet etwas mit Freude und Genuss zu tun oder aber es bedeutet etwas zu erhalten, z. B. eine Ausbildung zu genießen.

Genießen‏‎ ist ein Verb im Kontext von Tugenden.

Genießen heißt, Freude an etwas zu haben, Wohlbehagen an etwas zu haben. Genießen kann auch heißen, Speisen und Getränke zu sich nehmen. Man spricht davon, dass man diese Welt genießen kann, aber wenn man sich zu sehr dem Genuss hingibt, dann vergisst man, dass es Höheres im Leben gibt.

Man kann das Hier und Jetzt genießen, man kann seine Yogaübungen genießen, man kann die Meditation genießen. Es ist gut, Wohlbehagen zu haben im Hier und Jetzt. Man sollte aber nicht vergessen, dass vieles was man jetzt genießt, künftig nicht mehr da ist. So sollte man insoweit genießen, wie man dabei auch mit einbezieht, dass die Zukunft kommen wird.

Man sollte nicht an dem hängen, was man genießt und man sollte sich auch bewusst machen, dass das Leben nicht nur zum Genießen da ist. Willenskraft erfordert manchmal auch, dass man Dinge tut, die man nicht gerne hat.

Es gilt auch, die Fähigkeit zur Selbstüberwindung zu kultivieren, zur Disziplin und zur Askese und diese Polarität aus die Fähigkeit zu Genießen und die Fähigkeit zur Selbstenthaltsamkeit, Selbstüberwindung und Askese gehört zum spirituellen Leben dazu.

Videovortrag zu Genießen‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Genießen‏‎:

Genießen‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges zum Thema Genießen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Genießen‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Genießen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Genießen‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Genießen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Genießen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z. B.:

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Genießen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

18.10.2019 - 20.10.2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Jürgen Wade,
25.10.2019 - 25.10.2019 - Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Shri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali…
Shiva Tsema Krüger,
25.10.2019 - 27.10.2019 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Jürgen Wade,

Zusammenfassung

Genießen‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Tugenden.