Charmachati: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „<rss max=3>“ durch „<rss max=2>“)
K (Textersetzung - „https://www.yoga-vidya.de/ Yoga“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga]“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
Sanskrit wird [[ganz]] [[klassisch]] in der sehr [[ästhetisch]]en [[Devanagari]] [[Schrift]] geschrieben. Damit Europäer das lesen können, gibt es verschiedene Transliterationen in europäische, also [[römische Schrift]]. Charmachati auf Devanagari wird geschrieben चर्मचटी, in der [[IAST]] wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "carmacaṭī", in der [[Harvard-Kyoto]] Umschrift "carmacaTI", in der [[Velthuis]] Transkription "carmaca.tii", in der modernen Internet [[Itrans]] Transkription "charmachaTI", in der [[SLP1]] Transliteration "carmacawI", in der [[IPA]] Schrift " cərməcəʈiː. Sanskrit Wörter können auch in anderen [[Indische Schriften|indischen Schriften]] als Devanagari geschrieben werden. Charmachati in der [[Tamil Schrift]], die in [[Tamil Nadu]] benutzt wird, wird geschrieben சர்மசடீ, in der [[Malayalam Schrift]], die in [[Kerala]] populär ist, ചര്മചടീ, in [[Gurmukhi]], die im [[Punjab]] verwendet wird, ਚਰ੍ਮਚਟੀ ".  
 
Sanskrit wird [[ganz]] [[klassisch]] in der sehr [[ästhetisch]]en [[Devanagari]] [[Schrift]] geschrieben. Damit Europäer das lesen können, gibt es verschiedene Transliterationen in europäische, also [[römische Schrift]]. Charmachati auf Devanagari wird geschrieben चर्मचटी, in der [[IAST]] wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "carmacaṭī", in der [[Harvard-Kyoto]] Umschrift "carmacaTI", in der [[Velthuis]] Transkription "carmaca.tii", in der modernen Internet [[Itrans]] Transkription "charmachaTI", in der [[SLP1]] Transliteration "carmacawI", in der [[IPA]] Schrift " cərməcəʈiː. Sanskrit Wörter können auch in anderen [[Indische Schriften|indischen Schriften]] als Devanagari geschrieben werden. Charmachati in der [[Tamil Schrift]], die in [[Tamil Nadu]] benutzt wird, wird geschrieben சர்மசடீ, in der [[Malayalam Schrift]], die in [[Kerala]] populär ist, ചര്മചടീ, in [[Gurmukhi]], die im [[Punjab]] verwendet wird, ਚਰ੍ਮਚਟੀ ".  
 
==Video zum Thema Charmachati ==
 
==Video zum Thema Charmachati ==
Charmachati ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist vermutlich die älteste Sprache der Welt, die heute noch verwendet wird. Die uralte Sanskritsprache ist die Sprache des [[https://www.yoga-vidya.de/ Yoga]]. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditation] und [[Spiritualität]]  
+
Charmachati ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist vermutlich die älteste Sprache der Welt, die heute noch verwendet wird. Die uralte Sanskritsprache ist die Sprache des [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga]. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditation] und [[Spiritualität]]  
 
{{#ev:youtube|5pPODG68FFI}}  
 
{{#ev:youtube|5pPODG68FFI}}  
 
==Ähnliche Sanskrit Wörter wie Charmachati ==
 
==Ähnliche Sanskrit Wörter wie Charmachati ==

Aktuelle Version vom 29. September 2017, 13:05 Uhr

Charmachati, Sanskrit चर्मचटी carmacaṭī f., Grille, Heimchen. Charmachati ist ein Sanskrit Substantiv Femininum, also ein Hauptwort weiblichen Geschlechts und hat die deutsche Übersetzung Grille, Heimchen.

Ganesha tanzt

Verschiedene Schreibweisen für Charmachati

Sanskrit wird ganz klassisch in der sehr ästhetischen Devanagari Schrift geschrieben. Damit Europäer das lesen können, gibt es verschiedene Transliterationen in europäische, also römische Schrift. Charmachati auf Devanagari wird geschrieben चर्मचटी, in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "carmacaṭī", in der Harvard-Kyoto Umschrift "carmacaTI", in der Velthuis Transkription "carmaca.tii", in der modernen Internet Itrans Transkription "charmachaTI", in der SLP1 Transliteration "carmacawI", in der IPA Schrift " cərməcəʈiː. Sanskrit Wörter können auch in anderen indischen Schriften als Devanagari geschrieben werden. Charmachati in der Tamil Schrift, die in Tamil Nadu benutzt wird, wird geschrieben சர்மசடீ, in der Malayalam Schrift, die in Kerala populär ist, ചര്മചടീ, in Gurmukhi, die im Punjab verwendet wird, ਚਰ੍ਮਚਟੀ ".

Video zum Thema Charmachati

Charmachati ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist vermutlich die älteste Sprache der Welt, die heute noch verwendet wird. Die uralte Sanskritsprache ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Charmachati

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Charmachati:

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Charmachati

Sanskrit Wörter im Alphabeth nach Charmachati

Sanskrit Wörter ähnlich wie Charmachati

Quelle

Siehe auch

Zusammenfassung Sanskrit-Deutsch

Charmachati Deutsche Übersetzung

Das Sanskrit Wort Charmachati kann übersetzt werden ins Deutsche mit Grille.

Grille Sanskrit Übersetzung

Deutsch Grille kann übersetzt werden ins Sanskrit mit Charmachati. Andere Möglichkeiten der Sanskrit Übersetzung siehe unter Grille Sanskrit.

Seminare zum Thema Charmachati

Charmachati ist ein Sanskritwort. Über die Sanskrit Schrift, Sanskrit Grammatik, die Sanskrit Sprache kannst du einiges erfahren in Sanskrit und Devanagari Seminaren bei Yoga Vidya. Yoga Vidya hat jedes Jahr mehrere Tausend verschiedene Seminare. Hier ein paar ausgewählte Yoga und Meditation Seminare zum Thema Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft:

13.12.2019 - 15.12.2019 - Wissenschaftliches Arbeiten aus der Perspektive des Yoga
Du bist YogalehrerIn oder TeilnehmerIn einer Yogalehrerausbildung, möchtest dein Wissen und deinen Zugang zum Yoga und zur Yoga-Philosophie insbesondere im Bereich des Raja Yoga und des Jnana Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Gudakesha Prof. Dr. Becker,
13.12.2019 - 15.12.2019 - Raja Yoga - Ruhe, Energie und Klarheit gewinnen
Raja Yoga beinhaltet viele Denkweisen und Methoden, die in der heutigen Psychologie und Therapie als anerkannte Wege zu umfassender Gesundheit und zur Entfaltung des menschlichen Potentials gelten.…
Andreas Mohandas Eckert,