Ästhetisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ästhetisch bedeutet geschmackvoll und schön.

Die Ästhetik ist die Lehre der angewandten Gesetze der Schönheit.

Ästhetiker, bekannt schon im alten Griechenland, formten die Begriffe Aisthetos, es bedeutet wahrnehmbar, und Aisthetikos, das der Wahrnehmung fähige. Der Begriff der Ästhetik wurde geprägt von einem Philosophen namens Baumgarten, der davon gesprochen hat dass die Ästhetik besonders wichtig ist. Friedrich Schiller vertrat die Meinung, dass Ästhetik den Menschen transformieren kann.

Ästhetisch heißt also geschmackvoll und schön. In den philosophischen Schriften wird jenes ästhetisch bezeichnet, dass den Gesetzen der Ästhetik entspricht.

Der Ästhet ist ein Mensch mit einem stark ausgeprägten Sinn für das Schöne. Es gibt Kulturen wo die Schönheit eine besondere Rolle spielt, dazu gehört die thailändische und auch die antik griechische Kultur, dort ist Schönheit für sich ein Wert.

Goethe hat gesagt:“… dem Wahrem, Schönen, Guten…“ und auch in Indien gibt es den Ausspruch: Gott ist Satyam, Shivam, Sundaram – Wahrheit, Güte und Schönheit.

Vortragsvideo Sukadev

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ästhetisch‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Ästhetisch‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Schönheit, Anmut, Wahrheit, Tugend‏‎, Achten‏‎, Yoga, Meditation

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Abartig‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

08.03.2019 - 10.03.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Marco Büscher,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Mental Yin Yoga
Mental Yin Yoga ist eine Synthese aus Yin Yoga, mentalen Ausrichtungs-Prinzipien, Pranayama, Energielenkung, Achtsamkeit und Meditation. Du lernst die wichtigsten Yin Yoga Stellungen und wie du sie…
Julia Lang,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga zum "Aufwachen"
Du hast Gelegenheit, bewusst in all deinen Handlungen zu werden, egal ob du Pranayama und Yoga praktizierst, spazieren gehst oder isst.Lerne dabei, immer mehr loszulassen und nähere dich langsam d…
Premajyoti Schumann,Shivadas Oelker,

Zusammenfassung

Abartig‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Tugenden, Schattenseite, Psychologie, Gesundheit. Medizin, Naturheilkunde, Wirtschaft, Produkte etc.