Brutal

Aus Yogawiki
Version vom 24. Oktober 2016, 16:45 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „[https://www.yoga-vidya.de Yoga]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga]“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brutal - ein Adjektiv, seine Herkunft und Verwendung. Brutal zu sein stammt vom Lateinischen brutalitas und steht für jemanden, der roh, gefühllos und gewalttätig handelt. Seit einiger Zeit ist die Hauptbedeutung gewalttätig bzw. gnadenlos gewalttätig und bezog sich auf das schonungslos brutale Verhalten von Soldaten in Kriegseinsätzen, unter den die Zivilbevölkerung zu leiden hatte. Heutzutage wird brutal oft einem Menschen gleichgesetzt der rücksichtslos handelt, ein Firmensanierer der Tausende Arbeitsplätze vernichtet, um die Rendite des Unternehmens zu steigern.

Vergebung kann auch denjenigen heilen, der brutal ist oder so erscheint.

Brutal ist ein Adjektiv zu Brutalität. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Brutalität in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Brutalität.

Brutal in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Brutal ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme brutal - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv brutal sind zum Beispiel unbarmherzig, roh, kalt, gnadenlos, unbedacht, fahrlässig. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. unbedacht, fahrlässig.

Gegenteile von brutal - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von brutal sind zum Beispiel herzlich, gutmütig, nächstenliebend, selbstaufgebend, zwanghaft.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu brutal mit positiver Bedeutung sind z.B. herzlich, gutmütig, nächstenliebend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Brutalität sind Nächstenliebe, Herzlichkeit, Gutmütigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem selbstaufgebend, zwanghaft.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach brutal kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Brutalität und brutal

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu brutal und Brutalität.

  • Positive Synonyme zu Brutalität sind zum Beispiel Unbedachtheit.
  • Positive Antonyme sind Nächstenliebe, Herzlichkeit, Gutmütigkeit.
  • Negative Antonyme sind Selbstaufgabe, Zwanghaftigkeit
  • Ein verwandtes Verb ist , ein Substantivus Agens ist Brutaler

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

05.07.2019 - 07.07.2019 - Hilfe! Alltag! Yoga für Eltern mit ihren Kindern
Eltern und ihre Kinder brauchen Momente der Entspannung um sich selbst spüren zu können und sinn-voll mit allen Sinnen ihre Zeit zu verbringen. In der heutigen Zeit sind Eltern und Kinder vollges…
Radhika Siegenbruk,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Mahadev Schmidt,Marco Büscher,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Michael Büchel,