Voyeurismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Voyeurismus bedeutet ein übertriebenes Interesse an Ereignissen, am Leben anderer Menschen, insbesondere an Privatangelegenheiten anderer. Voyeurismus kann bedeuten, dass bei einem Unfall viele Menschen dazu kommen, Handy Fotos machen, aber keiner dabei hilft. Von Voyeurismus spricht man auch, wenn Touristen in Armenviertel ein einem armen Land gehen, ohne helfen zu wollen. Der sogenannte Katastrophentourismus, bei dem Menschen in Regionen fahren, wo Menschen durch Erdbeben, Überschwemmungen etc. obdachlos geworden sind, ist einer der unschönen Varianten des Voyeurismus.

Sehnsucht nach Schönheit, ein Grund für Voyeurismus

Allerdings kann Voyeurismus in bestimmten Fällen auch die Bereitschaft für Spenden erhöhen. Häufig wird das Wort Voyeurismus auch gebraucht als eine Form der sexuellen Präferenz und gehört zu den nicht akzeptierten Spielarten von Sexualität. Voyeurismus bedeutet, dass jemand gerne heimlich andere dabei beobachtet, wie sie sich entkleiden. Ein Voyeur, auch Spanner genannt, schaut anderen auch gerne beim Sex zu, nutzt dafür manchmal Ferngläser und technische Hilfsmittel. Voyeurismus gehört zu den Formen der Lust am Verborgenen.

Umgang mir Voyeurismus Anderer

Manche Leute sind wie Voyeure. Das heißt sie wollen ständig schauen was andere machen. Und sie sind neugierig. Sie respektieren Privatsphäre nicht so. Sie gehen auf die Straße und schauen wenn es anderen schlecht geht. Sie machen Fotos. Sie veröffentlichen alles auf Facebook. Du magst das mögen. Du magst das nicht mögen. Menschen sind unterschiedlich. Am besten ignorierst du diese Voyeure. Wenn du mal angefangen hast, Menschen irgendwie Futter zu geben, dann werden sie an dir Interesse haben. Beschwere dich nachher nicht über Voyeurismus. Das ist ja manchmal ein Problem von Prominenten. Am Anfang versuchen sie die Presse auf sie heiß zu machen. Und nachher beschweren sie sich über den Voyeurismus. Natürlich, Voyeurismus hat auch seine juristischen Grenzen. Wenn jemand die Privatsphäre dermaßen verletzt, das es gegen Recht und Gesetz verstößt, dann sollte man sie zur Anzeige bringen.

Voyeurismus in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Voyeurismus gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Voyeurismus - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Voyeurismus sind zum Beispiel Spannerei, Schaubegierigkeit, Schaulustigkeit, Sensationssucht, Neugierde .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Voyeurismus - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Voyeurismus sind zum Beispiel Exhibitionismus, Selbstdarstellung, Bloßstellung . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Voyeurismus, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Voyeurismus, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Voyeurismus stehen:

Eigenschaftsgruppe

Voyeurismus kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Voyeurismus sind zum Beispiel das Adjektiv voyeuristisch, das Verb spannen, sowie das Substantiv Voyeurist, Spanner.

Wer Voyeurismus hat, der ist voyeuristisch beziehungsweise ein Voyeurist, Spanner.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Aufbruch ins neue Jahr
Nutze die Kraft des neuen Jahres, um deine Blockaden mit Aufstellungen, Yoga und Meditation zu lösen und deine Wünsche und Ziele zu erreichen. Aufstellungen helfen dir dabei, voller Kraft und Fre…
Michaela Hold,
04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Energie und Tatkraft
Eine Klausur, um Projekte, Lebensideen und Visionen anzuregen. In strukturierten Übungen nehmen wir uns Zeit, genau hinzuschauen, hinzuhorchen und zu fühlen. So kannst du konzentriert und begleit…
Susanne Sirringhaus,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation