Vollständige Yogi Atmung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständige Yogi Atmung ist eine etwas fortgeschrittenere Technik, bei der du vollständig ein- und ausatmest. Die vollständige Yogi-Atmung besteht aus Bauchatmung, Brustatmung und Lungenspitzenatmung. Sie alle gehen in einem gleichmäßigen Rhythmus ineinander über.
Die vollständige Atmung spielt im Yoga eine wichtige Rolle.

Anleitung

Du atmest erst vollständig aus. Dann atmest du ein und gibst währenddessen den Bauch nach vorne. Daraufhin gibst du Bauch und Brustkorb nach vorne. Dabei gehen auch die Flanken und Rippen etwas zur Seite. Zum Schluss heben sich die Schlüsselbeine etwas. Beim Ausatmen senkst du die Schlüsselbeine, dann den Brustkorb und zum Schluss auch den Bauch. So atmest du vollständig ein und vollständig aus. Eine Hilfe für die vollständige Yogi-Atmung kann auch der Ujjayi-Atem sein, wobei du sanft die Kehle nutzt, um den Atem tiefer werden zu lassen. Natürlich ist es auch eine Hilfe, wirklich langsam zu atmen. Die vollständige Yogi-Atmung übst du zunächst im [Liegen], dann im Sitzen, im Stehen und schließlich kannst du die vollständige Yogi-Atmung in den Asanas üben.

Für Fortgeschrittene

Dann kannst du auch lernen, die vollständige Yogi-Atmung im Pranayama zu üben, zum Beispiel bei den Zwischenatmungen zwischen zwei Runden Kapalabhati oder zwischen der Schnellatmung und dem Anhalten der Luft. Du kannst die vollständige Yogi-Atmung auch vor und nach der Wechselatmung üben. Es gibt auch Atemübungen, Kumbhakas, wie Bhramari, Sitali und Sitkari, bei denen du auch die vollständige Yogi-Atmung übst.
Vollständige Yoga-Atmung in die Pranayama Praxis mit einbauen.

Zu Beginn unter Anleitung

Sei mit der vollständigen Yogi-Atmung vorsichtig. Damit du die vollständige Yogi-Atmung übst, solltest du deinen Atem von einem*r kompetenten Yogalehrer*in überprüfen lassen. Denn es ist leicht, etwas falsch zu machen. Ich habe einmal jemanden gesehen, der bei der Anfangsatmung stoßweise und schniefend geatmet hat. Da habe ich ihn gefragt, was er denn mache. Er entgegnete, er mache die vollständige Yogi-Atmung, die drei Phasen-Atmung nach Andre Van Lysebeth. Da musste ich lächeln. Ich kann dir das Buch „Die große Kraft des Atems“ von André Van Lysebeth empfehlen. Aber wenn du nur einfach etwas hörst oder liest, dann kannst du schnell einen falschen Eindruck gewinnen.

Die vollständige Yogi-Atmung funktioniert eben wie folgt: erst vollständig ausatmen, Bauch hineinziehen, dann einatmen, sodass der Bauch etwas nach vorne geht, dann Bauch und Brust nach vorne schieben und zum Schluss auch das Schlüsselbein etwas heben. Zum ausatmen solltest du erst das Schlüsselbein senken, dann den Brustkorb senken und zum Schluss auch den Bauch hineinziehen. Das Ganze sollte entspannt und bewusst ausgeführt werden. So ist es gut, wenn du dir das von einem*r Yogalehrer*in anleiten lässt, zum Beispiel bei einem der Yoga Vidya-Stadtzentren oder einem der Yoga Vidya-Ashrams.

Video Vollständige Yogi Atmung

Hier findest du ein Vortragsvideo über Vollständige Yogi Atmung :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Vollständige Yogi Atmung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Vollständige Yogi Atmung :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Vollständige Yogi Atmung, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Vollständige Atmung, Vollmond, Vitale Hülle, Vom Sinn des Lebens, Von Herz zu Herz - der Aufstieg zum Licht, Vox Yoga - Mit Yoga deine Stimme verbessern.

Atem-Praxis Seminare

21.05.2022 - 21.05.2022 - Power Yoga - Entdecke den inneren Krieger in dir! - Online Workshop
Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr Du übst die klassische Yoga Vidya Reihe mit dynamischen Power Yoga Elementen. Die Verbindung von fernöstlichem Harmoniebedürfnis und westlicher Dynamik lässt dich durc…
27.05.2022 - 29.05.2022 - Yoga mit den Elementen der Natur
Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum sind aktive Energien in dir selbst. Diese werden mittels speziellen Asanas, Atem- und Meditationstechniken sowie mit Mantras wachgerufen. Unter freiem Himmel, in…
27.05.2022 - 29.05.2022 - Meditationstechniken der Hatha Yoga Pradipika
Die Hatha Yoga Pradipika wird manchmal das Praxishandbuch des Raja Yoga genannt. Du lernst einige grundlegende Meditationstechniken aus der Hatha Yoga Pradipika kennen und diese anzuleiten. Die Med…
03.06.2022 - 05.06.2022 - Entspannungsbogen - besser schlafen, entspannen, Yoga
Verschiedene Entspannungsmethoden, vorwiegend aus dem Bereich des Yoga, der Meditation und aus Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen bieten neben den klassischen Yogabewegungen und Atemübungen br…
08.06.2022 - 10.06.2022 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…
12.06.2022 - 12.06.2022 - Pranayama: Die 8 großen Atemübungen - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr In diesem Workshop lernst du die in der Hatha Yoga Pradipika beschriebenen 8 Mahakumbhaka-s Bhramari, Shitali, Sitkari, Ujjayi, Surya Bheda, Bhastrika, Murccha, Plavini n…