Lungenspitzenatmung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lungenspitzenatmung wird auch `Hohe Atmung´ bzw. Schlüsselbeinatmung genannt. Beim Einatmen so tief in die Lunge eingeatmet, dass sich der Brustkorb anhebt und sich beim Ausatmen wieder senkt. Die Lungenspitzenatmung ist eine von 3 verschiedenen Grundatmungsarten.

Praxisübung - Lungenspitzenatmung

Sukadev erläutert in diesem Video eine der Arten zu Atmen - die Lungenspitzenatmung.


Die 3 Grundatmungsarten

Yogis sagen, dass von diesen drei Atmungsarten zunächst mal die Bauchatmung am allerwichtigsten ist. In der Alltagsatmung nutzt Du ja nicht das volle Lungenvolumen, sondern Du atmest wenig sanft ein, sanft aus. Der Körper holt sich die Menge an Sauerstoff, die er braucht. Mit Atemübungen kannst du bewusst deinen Atem und dein Prana steuern.

Weitere Informationen hierzu findest du unter Pranayama bzw. auch unter Atemkurs für Anfänger.


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

07. Okt 2018 - 12. Okt 2018 - Rebirthing und Holotropes Atmen
Aufatmen! Atme ein und schreite aus, atme aus und kehre ein. Mittels Atemübungen aus Atemtherapie, Rebirthing, Holotropen Atem und „Erfahrbarer Atem“ nach Ilse Middendorf kommt dein Atem wiede…
Ananda Hummer,
12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Präventive Energie- und Atemarbeit - Yogalehrer Weiterbildung
Du praktizierst verschiedene Atemtechniken und Meditationen und findest Zugang zu deinem energetischen Potenzial und zu deinen Energiezentren (Chakras). Es geht darum, den Atem zu spüren, wie er g…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,


Fazit

Der, der einzig nach innen schaut, hat eine ungetrübte Sicht nach außen. (Swami Sivananda)