Verwahrlost

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verwahrlost - Bedeutung, Wortursprung, Synonyme, Antonyme. Verwahrlost kann eine Gegend, eine Stadt, ein Zimmer, ein Mensch oder ein Tier sein. Man spricht auch von Verwahrlosung von einem Menschen, wenn seine körperliche und seelische Verfassung so sind dass man nur ungerne Zeit mit ihm verbringt. Das kann seine Körperhygiene betreffen, seine Kleidung, seine Art zu sprechen oder vielleicht sogar eine psychische Erkrankung sein. Ein solcher Mensch braucht Hilfe, um wieder gesellschaftsfähig zu sein.

Freude spürt der Mensch oft wenig, der verwahrlost ist oder so erscheint.

Verwahrlost ist ein Eigenschaftswort zu Verwahrlosung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Verwahrlosung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Verwahrlosung.

Verwahrlost in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verwahrlost ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verwahrlost - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verwahrlost sind zum Beispiel zerlumpt, verschlissen, ausgefranst, abgerissen, schäbig, abgenutzt, verwildert, unaufgeräumt, chaotisch, verfallen, schlampig, frei, durcheinander, lümmelhaft, unordentlich, gestresst, verlassen. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. frei, durcheinander, lümmelhaft, unordentlich, gestresst, verlassen.

Gegenteile von verwahrlost - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verwahrlost sind zum Beispiel rein, übersichtlich, korrekt, richtig, wohlanständig, ordentlich, sorgfältig, diszipliniert, arrangiert, pingelig, kleinlig.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verwahrlost mit positiver Bedeutung sind z.B. rein, übersichtlich, korrekt, richtig, wohlanständig, ordentlich, sorgfältig, diszipliniert, arrangiert. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Verwahrlosung sind Reinheit, Übersichtlichkeit, Korrektheit, Richtigkeit, Wohlanständigkeit, Ordnung, Sorgfalt, Disziplin, Arrangement,.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem pingelig, kleinlig.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verwahrlost kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Verwahrlosung und verwahrlost

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verwahrlost und Verwahrlosung.

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

26.07.2019 - 28.07.2019 - Geschichten aus den Upanishaden
Lasse dich von Chandra, einem Meister des Vedanta, entführen in die faszinierende Welt der Geschichten und Mythen. Sie bringen uns grundlegende spirituelle Lehren und Weisheiten schön und unterha…
Chandra Cohen,
28.07.2019 - 31.07.2019 - Bhakti Yoga - ISKCON meets Yoga Vidya
Swami Sivananda über Bhakti Yoga: Wir werden den Bezug auf die entsprechenden Stellen in den Büchern von Swami Sivananda nehmen sowie Parallelen zu anderen traditionellen Werken und Gelehrten aus…
Dhira Nitai Das,
28.07.2019 - 02.08.2019 - Tattwa Shuddhi
Tattwa Shuddhi Sadhana ist ein tantrisches Übungssystem zur tiefgehenden Reinigung auf allen Ebenen des menschlichen Seins aus der Srimad Devi Bhagavatam. Swami Satyananda Saraswati, der Begründe…
Dr. Nalini Sahay,