Trishira

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kampf auf Lanka

Trishira bzw. Trishiras (Sanskrit: त्रिशिरस् triśiras adj. u. m., Nom. Sg.त्रिशिरा triśirā) dreiköpfig (Tri-Shiras); dreispitzig; in den Veden ein Sohn von Tvashtri, auch Vishvarupa genannt; Fieber, das mit einem dreiköpfigen Dämonen personifiziert, typisch für die drei Phasen der Hitze, Kälte und des Schwitzens; Kubera, der Gott des Reichtums; ein Asura, der von Vishnu getötet wurde; ein Sohn oder ein Freund von Ravana, der von Rama umgebracht wurde; Name eines Sehers; die Heilpflanze Cissampelos pareira (f., Patha).


Trishira bedeutet "drei Köpfe habend". Trishira war im Ramayana ein Dämon und einer der sieben Söhne Ravanas. Seine anderen Brüder waren Indrajit, Prahasta, Atikaya, Akshayakumara, Devantaka und Narantaka. Trishira verwickelte Rama in einen Kampf und beschoss ihn mit Pfeilen. Rama sagte ihm, dass seine Pfeile nichts weiter seien als Blüten auf seinem Körper. Im folgenden Duell tötete Rama Trishira.


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Multimedia

Geschichten aus der Ramayana