Akshayakumara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akshayakumara (Akshakumara) war der jüngste Sohn von Ravana und der Bruder von Indrajit. Als Hanuman im Ramayana, nachdem er mit Sita gesprochen hatte, den Ashoka Garten zerstörte, schickte Ravana Akshayakumara als Führer der Rakshasa Armee, um den Garten zu bewachen. Es wird im Ramayana erwähnt, dass, als die Neuigkeiten über die Zerstörung des Ashoka Gartens Ravanas Palast erreichten, Ravana seinen Sohn Akshayakumara ansah. Ein Krieger von gerade mal sechzehn Jahren nahm den Blick seines Vaters als Befehl und machte sich in seiner fliegenden Kutsche auf den Weg in die Schlacht. Er kämpfte mit den verschiedensten Waffen heldenhaft gegen Hanuman. Und obwohl Hanuman von Mut und Können des jungen Prinzen beeindruckt war, musste er ihn letztendlich töten. Ravana war tief getroffen als er davon erfuhr.

Akshayakumara

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Multimedia

Geschichten aus der Ramayana