Schläfrig sein

Aus Yogawiki

Schläfrig sein‏‎: Wenn du müde wirst, bist du schläfrig. Schläfrig zu sein, ist etwas ganz natürliches. Wenn du allerdings zu viel am Tag schläfrig bist, dann solltest du überprüfen, ob irgendetwas mit dir nicht stimmt.

Schläfrig sein‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Mögliche Ursachen, schläfrig zu sein

Schläfrig sein kann ein Symptom für verschiedene Erkrankungen sein. Schläfrig sein kann aber einfach heißen, dass du mal länger ausschlafen musst, dass du vielleicht ein paar Nächte nicht ausreichend geschlafen hast, vielleicht auch von deinem Säugling geweckt worden bist oder aus anderen Gründen nicht schlafen konntest.

Wenn aber deine Schläfrigkeit nicht durch mangelnden Schlaf begründbar ist, dann solltest du überlegen, ob dein schläfrig sein ein Symptom für eine der folgenden Erkrankungen ist:

  • Schilddrüsenerkrankungen: Eventuell hast du eine Schilddrüsenunterfunktion oder Hashimoto. Dazu solltest einen Bluttest machen um zu schauen, ob deine Schilddrüsenhormone ausreichend im Blut sind.
  • Eisenmangel: Wenn du zusätzlich zur Schläfrigkeit vielleicht auch etwas blasser geworden bist, dann könnte Eisenmangel Grund für dein schläfrig sein sein.
  • Vitamin-B-12-Mangel: Dieser ist gar nicht so selten, nicht nur unter Veganern und Vegetariern. Wenn du schläfrig bist, solltest du mal deinen Vit-B-12-Spiegel prüfen lasen.
  • Vitamin-D-Mangel: Gerade im Winter werden Menschen schläfrig, weil sie nicht genügend Vitamin D erzeugen. Für die Erzeugung von Vitamin D braucht der Körper Sonnenlicht.
  • Zu niedriger Blutdruck: Auch wenn du niedrigen Blutdruck hast, kannst du schläfrig sein, da wäre es wichtig, viele Sonnengrüße zu machen oder Herzkreislauftraining zu üben.

Das sind nur einige Ursachen dafür, dass du schläfrig bist. Es gibt auch Depressionen und Erschöpfung, Burnout, die Grund für Schläfrigkeit sein können. All das sollte man überprüfen. Aber zunächst einmal, wenn keine körperlichen Mangelerscheinungen vorliegen, wäre es einfach mal gut, mehr Yoga zu üben, vielleicht eine Woche Yogaferien in einem Yoga-Ashram zu verbringen. Dann wird typischerweise auch wieder neue Energie kommen, und du wirst neue Kraft haben.

Schläfrig sein‏‎ Video

Videovortrag zum Thema Schläfrig sein‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Schläfrig sein‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Schläfrig sein‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schläfrig sein‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Beziehung stehen mit Schläfrig sein‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z. B. Schlafgemach‏‎, Schlafend‏‎, Schlaf gut‏‎, Schlamm‏‎, Schlichten‏‎, Schluck‏‎.

Spiritualität Seminare

14.07.2024 - 21.07.2024 Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung und tie…
Swami Nirgunananda, Rukmini Keilbar
14.07.2024 - 19.07.2024 Bhakti: Die Welt der Herzensklänge
Entdecke verschiedene Wege, tief in deine innere Stimme einzutauchen, dich mit den spirituellen Klängen deines Selbst zu verbinden. Und es wird Momente tiefer Stille geben - immer im Fluss der Gegenw…
Matthias Meyne, Pieter Bünger

Schläfrig sein‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Schläfrig sein‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Schläfrig sein‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.