Raffsucht

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raffsucht - Umgang mit einer der Schattenseiten der menschlichen Existenz. Raffsucht ist ein übermäßiges Verlangen, Geld, Besitz und Gewinn anzuhäufen. Raffsucht will ein Vermögen anhäufen, fast um jeden Preis. Raffsucht kann echt suchtmäßige Züge haben: Raffsucht aktiviert das Belohnungssystem des Gehirns, wird zur unstillbaren Gier.

Sehnsucht nach Schönheit, ein Grund für Raffsucht

Ein Geldgewinn wird als übermäßige Befriedigung erlebt - die aber gleich nach höherer Befriedigung lechzt. Wer von Raffsucht geprägt ist, der denkt ständig daran, wie er ein größeres Vermögen anhäufen kann, zusammenraffen kann. Raffsucht schreckt nicht davor zurück, anderen zu schaden, andere ins Elend zu stürzen. Raffsucht hat auch keine Hemmungen, illegale und unethische Mittel zu verwenden - wenn man nur mehr Geld, mehr Besitz bekommt.

Wer in sich Raffsucht entdeckt, der sollte lernen sich davon zu lösen. Geld und Besitz machen nicht glücklich. Anderen zu schaden macht langfristig einsam und unglücklich. Großzügigkeit, uneigennütziges Dienen, Barmherzigkeit, das sind Eigenschaften, die der Raffsucht entgegengesetzt sind und die mit Glücksgefühl verbunden sind.

Umgang mit Raffsucht Anderer

Sukadev in einem Kurzvortrag 2016

Es gibt Menschen, die sich ein Vermögen zusammenraffen und nicht damit aufhören können. Wie gehst du damit um? Zunächst einmal muss man feststellen, dass Menschen verschiedene Eigenschaften haben und oft hat der Mensch verschiedene Fähigkeiten. Menschen sind großzügig. Menschen wollen helfen. Menschen wollen dienen.

Menschen wollen etwas Gutes bewirken. Menschen wollen aber auch etwas für sich haben. Und manchmal denken Menschen, das ist vielleicht eine Unterbewusste Reaktion, damit ich langfristig etwas geben kann, dann muss ich jetzt dafür sorgen, dass ich es tun kann. Und dann gibt es im Gehirn das sogenannte Belohnungssystem, dass dem Menschen einen Kick gibt, wenn er irgendwo erfolgreich war, wenn er etwas zusammengerafft hat und dann kann er nicht mehr aufhören und macht immer weiter.

Es gibt Phasen in der Gesellschaft, wo die Raffsucht besonders große Blüten trägt. Meistens ist es so im Krieg, in der Nachkriegszeit oder in einer Wirtschaftsdepression oder auch nach einer Wirtschaftsdepression oder auch immer dann wenn es große wirtschaftliche Verwerfungen gibt. Dann gelingt es einzelnen Menschen ein Riesenvermögen anzuhäufen, zusammenzuraffen. In normalen Zeiten schauen alle, dass es gerecht zugeht. Aber in besonderen Zeiten trägt die Raffsucht besondere Blüten. Umso wichtiger ist zu schauen, wie jemand zu seinem Vermögen gekommen ist und, dass man auf die Einhaltung von Recht und Gesetz pocht.

Das ist nicht immer einfach in Krisensituationen. Jetzt aber angenommen du bist nicht in einer außergewöhnlichen Situation, dann gilt, dass alle sich an Recht und Gesetz halten und es gerecht zugeht. Im Zuge der Demokratisierung einer Information kann man ja auch darauf aufmerksam machen wenn einzelne Menschen auf Kosten Anderer ein Vermögen zusammenraffen.

Raffsucht in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Raffsucht gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Raffsucht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Raffsucht sind zum Beispiel Wucher, Besitzgier, Habgier, Raffgier, Gewinnsucht, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Raffsucht - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Raffsucht sind zum Beispiel Verhaftungslosigkeit, Großzügigkeit, Gleichgültigkeit, Desinteresse . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Raffsucht, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Raffsucht, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Raffsucht stehen:

Eigenschaftsgruppe

Raffsucht kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Raffsucht sind zum Beispiel das Adjektiv raffsüchtig, das Verb raffen, sowie das Substantiv Raffsüchtiger.

Wer Raffsucht hat, der ist raffsüchtig beziehungsweise ein Raffsüchtiger.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation