Maßlosigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maßlosigkeit - einige überraschende Gedanken zu einem schwierigen Thema. Maßlosigkeit bezeichnet eine Einstellung der Enthemmung, die Tatsache, dass man mit nichts zufrieden ist. Man kann die Maßlosigkeit menschlicher Gier beklagen. Die Maßlosigkeit eines Wutausbruchs kann gefährlich sein. Menschen können maßlos beim Essen sein, maßlos beim Geldausgeben. Maßlosigkeit ist eine Eigenschaft der kapitalistischen Gesellschaft: Wenn eine Gesellschaft nur funktioniert, wenn sie jedes Jahr 3% Wachstum hat, dann wird das irgendwann maßlos. Und wenn alle nach Exportüberschüssen streben, dann kann diese Maßlosigkeit nicht funktionieren. Langfristig muss die Menschheit wieder Maß halten lernen. Letztlich ist die nicht zu stillende Gier des Menschen ein Ausdruck nach spiritueller Vollkommenheit - die er aber im Äußeren nicht befriedigen werden kann.

Im Hinduismus wachen die Götter zur Vermeidung von Maßlosigkeit

Umgang mit Maßlosigkeit anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Wenn du mit Maßlosigkeit anderer konfrontiert wirst, wie gehst du damit um?

Zum einen, du musst dich nicht als Richter über alles aufschwingen und zum zweiten, du bist auch nicht verpflichtet allen Wünschen anderer gerecht zu werden. Es gibt Menschen die haben eine innere Bescheidenheit und es gibt andere, die sind etwas maßloser in ihren Wünschen. Du musst dich nicht zum Richter darüber aufschwingen, du bist auch in keinster Weise verpflichtet dem anderen zuzustimmen.

Der eine sagt, ich brauch nur eine kleine Ecke im Büro, mir ist ein kleiner Schreibtisch ausreichend und der andere sagt, ich brauch ein Schreibtisch der nach Osten oder Westen ausgerichtet ist, ich brauch ein Büro das mindestens 30m² groß ist, ich brauch den neusten Computer den besten Netzwerkanschluss und das tollste Telefon. Du musst diesen Wünschen nicht entsprechen. Menschen haben das volle Recht alles auszusagen was sie wünschen und du hast das volle Recht zu schauen, was ist notwendig und was ist möglich. Sei neutral, sei gerecht, versuche Wünschen und Anliegen in etwa zu entsprechen aber mach es gerecht.

Auch die Erde hat natürlich nicht ausreichende Bodenschätze, um die Gier aller Menschen zu befriedigen. Mahatma Gandhi hat mal gesagt: "Die Erde hat genug für alle Bedürfnisse, sie hat nicht genug für alle Gier". In diesem Sinne, Menschen dürfen maßlos sein, du musst dem nicht entsprechen.


Maßlosigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Maßlosigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Maßlosigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Maßlosigkeit sind zum Beispiel Orgie, Exzess, Gier, Übertreibung, Enthemmung, Unersättlichkeit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Maßlosigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Maßlosigkeit sind zum Beispiel Maßhalten, Untertreibung, Bescheidenheit, Minderwertigkeitskomplex . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Maßlosigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Maßlosigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Maßlosigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Maßlosigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Maßlosigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv maßlos, das Verb messen, sowie das Substantiv Maßloser.

Wer Maßlosigkeit hat, der ist maßlos beziehungsweise ein Maßloser.

Siehe auch

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,
10. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation