Kukku

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kukku, Sanskrit कुक्कू kukkū, kickeriki. Kukku ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung kickeriki.

Durga mit ihren Neun Aspekten

Verschiedene Schreibweisen für Kukku

Hier einige Möglichkeiten, wie man dieses Sanskritwort schreiben kann: Kukku auf Devanagari wird geschrieben कुक्कू, in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "kukkū", in der Harvard-Kyoto UmSchrift "kukkU", in der Velthuis Transkription "kukkuu", in der modernen Internet Itrans Transkription "kukkU", in der SLP1 Transliteration "kukkU", in der IPA Schrift "kukkuː. Sanskrit Wörter können auch in anderen indischen Schriften als Devanagari geschrieben werden. Kukku in der Tamil Schrift, die in Tamil Nadu benutzt wird, wird geschrieben குக்கூ, in der Malayalam Schrift, die in Kerala populär ist, കുക്കൂ, in Gurmukhi, die im Punjab verwendet wird, ਕੁਕ੍ਕੂ ".

Video zum Thema Kukku

Kukku stammt aus der Sanskritsprache, der Sprache der Heiligen Schriften des Yoga. Hier ein Video zum Thema:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Kukku

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Kukku:

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Kukku

Sanskrit Wörter im Alphabeth nach Kukku

Sanskrit Wörter ähnlich wie Kukku

Quelle

Siehe auch

Seminare zum Thema Kukku

Kukku ist ein Sanskritwort. Über die Sanskrit Schrift, Sanskrit Grammatik, die Sanskrit Sprache kannst du einiges erfahren in Sanskrit und Devanagari Seminaren bei Yoga Vidya. Yoga Vidya hat jedes Jahr mehrere Tausend verschiedene Seminare. Hier ein paar ausgewählte Yoga und Meditation Seminare zum Thema Energiearbeit:

23.10.2020 - 25.10.2020 - Die Violette Flamme
Die „violette Flamme“ ist in der Überlieferung des Meisters St-Germain ist ein sehr mächtiges Instrument, um Energien und Blockaden in den Chakras zu transformieren und deine spirituelle Entw…
Elisabeth Steinbeck-Block,
23.10.2020 - 25.10.2020 - Swara Yoga - deine Energien optimal nutzen
Lerne deine Energierhythmen kennen – und optimal nutzen. Lebe in Harmonie mit den Rhythmen von Mond und Sonne, Ida und Pingala, Yin und Yang, männlich und weiblich. Erkenne, zu welchem Zeitpunkt…