Kriti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kriti (Sanskrit: कृति kṛti f.) Handeln, Tun, Schaffen, Werk. Kriti ist ein Nomen Actionis der Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu) kṛ und bedeutet: das Handeln, Tun, Ausführung, Handlung, Tätigkeit, Fertigung, Herstellung, das Schaffen, Schöpfung, Werk, literarisches Produkt, Dichtung; Zauberei, Magie; Zauberin, Fee; eine Bezeichnung der Zahl zwanzig (Vimshati); (Mathematik:) Quadrat, Quadratzahl; (Dramatik:) Bestätigung einer Errungenschaft; eine bestimmte Waffe: Messer oder Dolch; Verletzung, das Verletzen; Betrug, Verleumdung.

2. Kriti (Sanskrit: कृति kṛti adj.) betrügerisch, verleumderisch.

Kriti im Mahabharata

Kriti (m.) ist im Mahabharata der Name eines Sohnes von König Nahusha und Ashoka Sundari und des Bruders von Yayati, Yati, Samyati, Ayati und Viyati.


Video zum Thema Kriti

Kriti ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität


Siehe auch

Seminare

10. Jun 2018 - 17. Jun 2018 - Vedanta Kursleiter Ausbildung
In dieser Vedanta Kursleiter/in Ausbildung vertiefst und konkretisierst dein Wissen der Vedanta Lehre und erhältst das Rüstzeug, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen. Z.B. durch Vedanta-…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,
08. Jul 2018 - 13. Jul 2018 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration für d…
Sudarsh Namboothiri,