Kriti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kriti (Sanskrit: कृति kṛti f.) Handeln, Tun, Schaffen, Werk. Kriti ist ein Nomen Actionis der Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu) kṛ und bedeutet: das Handeln, Tun, Ausführung, Handlung, Tätigkeit, Fertigung, Herstellung, das Schaffen, Schöpfung, Werk, literarisches Produkt, Dichtung; Zauberei, Magie; Zauberin, Fee; eine Bezeichnung der Zahl zwanzig (Vimshati); (Mathematik:) Quadrat, Quadratzahl; (Dramatik:) Bestätigung einer Errungenschaft; eine bestimmte Waffe: Messer oder Dolch; Verletzung, das Verletzen; Betrug, Verleumdung.

2. Kriti (Sanskrit: कृति kṛti adj.) betrügerisch, verleumderisch.

Kriti im Mahabharata

Kriti (m.) ist im Mahabharata der Name eines Sohnes von König Nahusha und Ashoka Sundari und des Bruders von Yayati, Yati, Samyati, Ayati und Viyati.


Video zum Thema Kriti

Kriti ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität


Siehe auch

Seminare

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhagavad Gita
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist me…
Narada Marcel Turnau,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Kundalini Yoga Sutra
Ein Leitfaden für die klassischen Energie Techniken des Yoga - Aktiviere deine Lebensenergie mit der Kundalini Yoga Sutra. Während dieser Tage bekommst du einen Leitfaden für deine Kundalini Yog…
Erkan Batmaz,