Krikara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Krikara (Sanskrit: कृकर kṛkara m.) ist eine Art Rebhuhn. Im Ayurveda ist Krikara einer der fünf untergeordneten Prana Vayus (Upapranas), der Hauch des Niesens, Hustens und des Hungers (vgl. Goraksha Shataka Version 2, Vers 36); ein Beiname Shivas; Elefantenpfeffer (Chavika); Capparis decidua (Karira).

Prana - die Lebensenergien

2. Krikara (Sanskrit: कृकरा kṛkarā f.) Langer Pfeffer (Pippali).

Krikara कृकर kṛkara Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Krikara, कृकर, kṛkara ausgesprochen wird:

Sukadev über Krikara

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Krikara

Krikara, auch Krikala genannt oder auch Krikara Vayu, Krikala Vayu, ist eine der fünf Nebenpranas. Es gibt fünf Haupt-Pranas und fünf Nebenpranas. Und Krikala ist verantwortlich für Hunger, Durst und Niesen. Also, Krikala, Krikala Prana, Krikala Vayu oder Krikara Prana, Krikara Vayu, eines der fünf Nebenpranas, verantwortlich für Hunger, Durst und Niesen eigenartigerweise. Also, das sind die fünf Pranas, die damit zusammenhängen.

Hunger und Durst hängt gewisserweise auch mit Samana Vayu zusammen, also mit dem Verdauungsfeuer, Verdauungsenergie, und dann kommt eben noch dazu, Krikara, was direkt mit Hunger und Durst zu tun hat. Was auch heißen würde, angenommen, du willst mit weniger Nahrung auskommen, dann ist es auch wichtig, dass du Krikara Vayu harmonisierst. Wenn Krikara Vayu ruhiger ist, dann brauchst du auch nicht so viel zu essen.

Krikara - ein Upaprana

Krikara ist die Kraft, die Hunger und Niesen bewirkt. Krikara, auch Krikara Vayu und Krikal Vayu genannt, hat seinen Sitz in der Kehle. Krikara steuert Hunger, Durst und die Verdauung und steht in Verbindung mit Udana und Samana Vayu.

Blockaden im Atemsystem können duch Krikara gelöst werden. Das Niesen kann auch Kopfschmerzen lindern, da es Energieblockaden im Kopf- und Nackenbereich löst. Deshalb sollte das Niesen auch niemals unterdrückt werden. Dies könnte Auswirkungen auf die Wirbel der Halswirbelsäule haben. In einigen Volksmärchen wird gesagt, dass derjenige, der laut und stark niest, ein langes Leben hat. Schwaches Niesen zeigt eine geringe Lebenskraft an.


Die zehn Hauche



Siehe auch

Literatur

  • Swami Saradananda, Atem - Kraftquelle deines Lebens (2009)
  • Frawley, David, Vom Geist des Ayurveda (2003)
  • Frawley, David, Das große Ayurveda-Heilungsbuch. Prinzipien und Praxis (2001)
  • Frawley, David, Das große Handbuch des Yoga und Ayurveda. Das Buch des vedischen Wissens – Der Weg der Selbstverwirklichung und der Yoga der Selbstheilung (2001)
  • Lad, Vasant und Frawley, David, Die Ayurveda Pflanzen-Heilkunde (2011)

Weblinks

Seminare

Ayurveda Massage Seminare

04. Jan 2019 - 18. Jan 2019 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - AyurYogaThaiMassage (AYTM) & Passive Yoga - Die Kunst der Berührung
AyurYogaThaiMassage (AYTM) ist eine einzigartige Körpertherapie in der Tradition des Leibarztes Buddhas. Sie ist das Bindeglied zwischen Ayurveda und Yoga, und wird auch als passives Yoga bezeichn…
Lara-M. Vucemilovic,

Ayurveda Wellness- und Wohlfühl-Seminare

01. Feb 2019 - 03. Feb 2019 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,
24. Feb 2019 - 01. Mär 2019 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…