Kalindi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kalindi, Sanskrit कालिन्दी kālindī f., ist ein anderer Name für die Göttin des Flusses Yamuna, da sie die Tochter von Kalinda, der Sonne, ist. Kalindi ist die Tochter des Berges Kalinda.

Die Yamuna bei Agra

2. Kalindi , Sanskrit कालिन्दी kālindī f, die zum Berg Kalinda Gehörige, Name der Yamuna, die dort entspringt (einer der beiden Hauptflüsse Nordindiens, an dessen Ufer die Stätten von Krishnas Jugend liegen).

Kalindi erfreute sich an Freizeitbeschäftigungen auf den nördlichen und östlichen Terrassen des glückseligen Landes von Vraja. Das ist ein Ort, an dem Krishna sich ausruhte und nicht Flöte spielte. Das Wasser des Yamuna-Flusses erstrahlt in der Farbe von geschmolzenen Saphiren. Als Krishna wieder seine Flöte spielte, geriet Kalindi oder Yamuna in Verzückung. Auf diese Weise diente Yamuna Krishna.

Die Lotusblüten, die in ihrem Wasser wachsen, sind die Augen, mit denen Kalindi oder Yamuna auf Krishna blickt. Ihre Strudel sind die Ohren, mit denen sie Aussagen über Krishna hört. Die Fische im Fluss sind die Nase, mit denen sie den Wohlgeruch von Krishna riecht. Ihre Wellen sind die Arme, mit denen sie Krishna umarmt. Wiederum sind Kalinidis Schwäne und Kraniche der Mund, mit dem sie Krishna preist. Ihr Wasser ist der Diener, mit dem sie Krishna verehrt.

Kalindi कालिकाप्रसाद kālindī Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Kalindi, कालिकाप्रसाद, kālindī ausgesprochen wird:

Der Spirituelle Name Kalindi

Kalindi, Sanskrit कालिन्दी kālindī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die zum Berg Kalinda Gehörige, Name der Yamuna, die dort entspringt (einer der beiden Hauptflüsse Nordindiens, an dessen Ufer die Stätten von Krishnas Jugend liegen). Kalindi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Kurzvortrag von Sukadev über Kalindi als spiritueller Name

Kalindi ist ein spiritueller Name der Aspirantinnen gegeben werden kann die ein Krishna Mantra haben. Kalindi ist ein anderer Name für den Fluss Yamuna. Kalindi ist diejenige die zum Berg Kalinda gehört und Kalinda ist letztlich ein Berg der eben da ist wo der Fluss sich befindet, eben der Fluss Yamuna. Kalindi soll heißen das Krishna bei dir ist und das du letztlich dein Wasser von Krishna bekommst, du fließt die ganze Zeit und Krishna ist bei dir. Letztlich willst du den Segen von Krishna überall hin bringen. Denn Krishna hat an den Ufern der Yamuna gespielt. Krishna lebte die ganze Zeit an den Ufern der Yamuna und in diesem Sinne kannst du sagen – du bist Kalindi, du spielst an den Ufern der Yamuna und du bist voller Freude und Hingabe, du willst den Segen Gottes spüren und überall hin plätschern lassen

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare

Yoga Reisen

01.11.2020 - 20.11.2020 - Indienreise in den Sivananda-Ashram, Rishikesh
Ein ganz besonderes Erlebnis: Intensives Sadhana in der hochspirituellen Atmosphäre im indischen Rishikesh, im Sivananda-Ashram, in der wundervollen Umgebung der Himalaya-Vorberge und des Ganges.…
Sitaram Kube,
04.05.2021 - 11.05.2021 - Assisi - Ein mystisches Abenteuer
Spirituelle Yogareise zum Heiligen Franziskus von Assisi. Entdecke Italien ganz neu. Wandle auf den Spuren des hl. Franz von Assisi. Ein sehr spirituelles Yogaprogramm mit Yogastunden, Meditation,…
Satyadevi Bretz,

Indische Schriften

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
06.11.2020 - 08.11.2020 - Die Geschichte des Hatha Yoga
Hatha Yoga wird seit ungefähr 1000 n. Chr. in indischen Texten erwähnt. Er ist eng verbunden mit den Nath Yogis, die insbesondere auf Kundalini Yoga spezialisiert waren. Sie hatten im indischen M…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,