Hypersensibel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hypersensibel - ein Adjektiv, seine Herkunft und Verwendung. Hypersensibel bedeutet gesteigerte Sensibilität, Überempfindlichkeit. So gibt es z. B. Menschen, die, hypersensibel in Bezug auf ihre Zähne reagieren oder auch auf die Umwelt. Hypersensibel, auch hochsensitiv genannt, kann gekennzeichnet sein von: (1) starker Empfindlichkeit für laute Klänge, intensive Gerüche, grelle Farben: Schnell wird etwas für zu laut empfunden, besondere Düfte, wie z. B. Parfüm stören sehr. (2) starkem Einfühlungsvermögen in andere. (3) genauem Hören von Zwischentönen bei Gesprächen. (4) leichter Kränkbarkeit. (5) feinstofflichem Wahrnehmungsvermögen, Fähigkeit zu Aurasehen, Hören und Wahrnehmen von Schwingungen, Hellsichtigkeit. (6) Ängstlichkeit bis Paranoia. (7) starkem ästhetischen Empfinden, Kreativität bis Genialität. Im Ayurveda würde man hypersensibel als introvertiertes Vata bezeichnen. Hypersensible können lernen, ihre besondere Fähigkeit, ihr besonderes Temperament zu würdigen und damit umzugehen.

Vergebung kann auch denjenigen heilen, der hypersensibel ist oder so erscheint.

Hypersensibel ist ein Adjektiv zu Hypersensibilität. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Hypersensibilität in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Hypersensibilität.

Hypersensibel in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Hypersensibel ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme hypersensibel - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv hypersensibel sind zum Beispiel weinerlich, mimosenhaft, verzärtelt, verweichlicht, wehleidig, sensibel, sensitiv, empfindsam, feinfühlig, gefühlvoll. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. sensibel, sensitiv, empfindsam, feinfühlig, gefühlvoll.

Gegenteile von hypersensibel - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von hypersensibel sind zum Beispiel kreativ, temperamentvoll, schöpferisch, rational, klar, vernunftgemäß, Unverschämtheit, Unsensibilität, Taktlosigkeit.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu hypersensibel mit positiver Bedeutung sind z.B. kreativ, temperamentvoll, schöpferisch, rational, klar, vernunftgemäß. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Hypersensibilität sind Sachlichkeit, Sachbezogenheit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem Unverschämtheit, Unsensibilität, Taktlosigkeit.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach hypersensibel kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Hypersensibilität und hypersensibel

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu hypersensibel und Hypersensibilität.

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Dein Weg zu innerem Frieden
Es gibt Wege zu mehr innerem Frieden. Diese Wege beleuchten wir in diesem Seminar. Wir betrachten das Leben aus verschiedenen Perspektiven und begeben uns auf die Suche: Was ist dieser Frieden, wo…
Simon David Steinemann,
10. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Erfolg im Leben und Selbstverwirklichung
Erlerne konkrete Techniken für Erfolg und höhere Leistungsfähigkeit. Für ein glückliches Leben in Harmonie mit dem Göttlichen und dir selbst. Anleitungen zur Meditation, Entspannung und Bewus…
Sukadev Bretz,