Gesetze

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesetze‏‎ sind zum einen Grundregeln und zum anderen Vorschriften, die durch Menschen gemacht wurden. Gesetze als Substantiv ist der Plural von Gesetz.

Gesetze‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Arten von Gesetze

Zum einen gibt es Naturgesetze, also Gesetze, die durch die Naturwissenschaften erkannt werden können. Es gibt sehr determinierende Naturgesetze, z. B. das Gesetz der Schwerkraft, das insbesondere innerhalb eines gewissen Rahmens gilt und es gibt andere Gesetze, die nur Wahrscheinlichkeitsrechnungen sind, z. B. bestimmte Gesetze in der Meteorologie. Meistens sind auch Gesetze, die Lebewesen betreffen, nicht 100 %-ig deterministisch.

Eine zweite Art von Gesetzen sind karmische Gesetze. Im Yoga sprechen wir vom Gesetz des Karmas und es gibt verschiedene Untergesetze des Karmas. Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Karma hat aber 5 Untergesetze, welche du an einer anderen Stelle im wiki finden kannst. Wenn du nach Karma suchst (https://wiki.yoga-vidya.de/Karma), wirst du verschiedene Untergesetze des Karmas sehen. Es gibt andere spirituelle Gesetze, Gesetze des spirituellen Fortschritts, die man erkunden kann und an die man sich halten kann.

Schließlich gibt es menschgemachte Gesetze. So ist es in den westlichen Ländern üblich, dass Gesetze auf bestimmte Weisen zustande kommen. Es gibt Bundesgesetze und es gibt Landesgesetze, zusätzlich gibt es natürlich noch Bestimmungen, die von Kommunalbehörden erlassen werden können oder auch von Stadt- und Gemeinderäten beschlossen werden. Aber das sind wiederum keine Gesetze, denn Gesetze werden in Deutschland von Parlamenten beigebracht, beraten und verabschiedet. Auch diese Gesetze gelten, sind aber menschgemachte Gesetze und so wichtig es auch ist, sich im Normalfeld an menschgemachte Gesetze zu halten, damit es kein Chaos gibt, so wichtig ist es aber auch, dass man menschgemachte Gesetze auch von Standpunkt einer übergeordneten Ethik anschaut. Manchmal wird man sich, aus übergeordneter Ethik heraus, an das eine oder andere Gesetz auch vielleicht nicht halten. Dies gilt in Unrechtsregimen, wie das Naziregime, ganz besonders.

Gesetze‏‎ Video

Vortragsvideo mit dem Thema Gesetze‏‎:

Einige Infos zum Thema Gesetze‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Gesetze‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Gesetze‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Gesetze‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Geschwindigkeit‏‎, Geschöpf‏‎, Geschlossen‏‎, Gesinnung‏‎, Gewähren‏‎, Gewinnen‏‎.

Ganzheitliche Massage Ausbildung Seminare

14.07.2019 - 28.07.2019 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
28.07.2019 - 04.08.2019 - Thai Yoga Massage Ausbildung
Du lernst in dieser Massage Ausbildung von Yoga Vidya, eine vollständige Thai Yoga Ganzkörper Massage durchzuführen. Du lernst Variationen, aufbauende Positionen, Kontraindikationen und die Mass…
Anne Wuchold,
28.07.2019 - 07.08.2019 - Fußreflexzonen-Massage Ausbildung
Die Fußreflexzonenmassage Ausbildung ist in dieser Form eine einmalige Ausbildung, die von Bhajan G. Noam entwickelt wurde. Sie verbindet die besten traditionellen westlichen und östlichen Method…
Bhajan Noam,
02.08.2019 - 09.08.2019 - Shiatsu Massage Ausbildung
Eine besondere Massage Ausbildung, in der du Massage mit Yoga zu kombinieren lernst. „Shiatsu (jap. shin = Finger, atsu = Druck) ist eine Form von manueller Behandlung, ausgeführt mit den Daumen…
Ismail Wasawari,


Gesetze‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Gesetze‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Gesetze‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Wirtschaft und Produkte und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.