Dhyani Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dhyani Mudra Dhyani-Mudra ist das Siegel der Meditation. Dhyana ist Meditation, Dhyani hat etwas mit Meditation zu tun.

Dhyani Mudra aus Yoga Sicht

Ausführung von Dhyani Mudra

Das sieht so aus: Du nimmst beide Hände in Chin-Mudra, also Daumen und Zeigefinger berühren sich. Dann legst du die Handflächen übereinander, wobei manche sagen die rechte Handfläche soll unten sein, andere sagen die linke Handfläche soll unten sein. Ich sage mach es so, dass es sich für dich stimmig anfühlt. Die Finger von Daumen und Zeigefinger zeigen weiterhin nach oben.

Du kannst diese Mudra auch machen, in dem du die Handrücken etwas höher hältst als den Nabel- ist nicht ganz entspannt, aber hält dich wach. Oder du kannst die Hände übereinander auf den Schoss legen, zum Beispiel auf die Ferse wenn du in Siddhasana bist, oder so, dass die Unterarme sanft abgestützt sind auf den Oberschenkeln, wenn du in Muktasana bist.

Dhyani Mudra Video

Hier ein Video über die Dhyani Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Dhyani Mudra

Andere Schreibweisen für Dhyani Mudra sind z.B. Dhyani-Mudra, Dhyanimudra

Seminare

Meditation

21.08.2020 - 23.08.2020 - Waldmeditationen
Draußen sein - nach Innen gehen. Wir nutzen die kraftvolle Energie des naturbelassenen Westerwaldes mit seinen sich schlängelnden Bächen und moosbedeckten Hängen, um in der unberührten Natur z…
Kuldeep Kaur Wulsch,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Emotionale Blockaden lösen - der geschickte Umgang mit Gefühlen
Kehre zurück zur Leichtigkeit deines Wesens, lasse Gefühle fließen als Ausdruck der kosmischen Energie und lasse dich nicht mehr von destruktiven automatischen Emotionen beherrschen! – Oft fü…
Premajyoti Schumann,Shivadas Oelker,

Zusammenfassung

Dhyana-Mudra ein Mudra der Meditation und du findest manche Darstellungen von Buddhas, wo Dhyana-Mudra abgebildet ist. Dhyana-Mudra wird sie manchmal genannt und manchmal Dhyani.