Dharmakshetra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dharmakshetra (Sanskrit: धर्मक्षेत्र dharmakṣetra n.) ist das Feld des Dharma. Dharmakshetra wird auch geschrieben Dharmakshetra. Dharmakeshtra kann bedeuten: 1. Das Feld (Kshetra), die Wohnstätte des Dharma, der Rechtschaffenheit. 2. Bezeichnung für Kurukshetra, dem Schlachtfeld der Bhagavadgita. Hier kämpften die Pandavas gegen die Kauravas um Dharma, die höhere Ordnung wieder herzustellen. 3. Name von Sathya Sai Babas Konferenz- und Residenzalle in Bombay. 4. Ein Mensch von Rechtschaffenheit, jemand dem Dharma besonders wichtig ist.

Krishna und Arjuna mit dem Streitwagen

Sukadev über Dharmakshetra

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Dharmakshetra

Dharmakshetra – das Feld des Dharmas, das Feld der Rechtschaffenheit, das Feld des kosmischen Gesetzes. Dharmakshetra ist ein Sanskrit-Wort, zusammengesetzt aus zwei Worten: Kshetra – Feld und Dharma – Rechtschaffenheit, Aufgabe, kosmisches Gesetz, Pflicht, Verantwortung. So siehst du, Dharma ist einer der vielfältigsten Sanskrit-Begriffe. Und Dharmakshetra ist eben das Feld des Dharmas. Und auf gewisse Weise kannst du sagen, der Alltag ist nicht einfach Alltag, sondern der Alltag ist Dharmakshetra. Viele Menschen denken: "Ich habe mein spirituelles Leben, und ich habe meinen weltliches Leben. Spirituelles Leben heißt, ich übe Asanas, Pranayama, ich meditiere, ich gehe ein-, zwei-, dreimal im Jahr zu Yoga Vidya in einen Ashram und vielleicht einmal die Woche in einen Satsang in einem Yoga Vidya Zentrum, ich unterrichte einmal die Woche eine Yogastunde, und das ist mein spirituelles Leben. Und dann habe ich ein weltliches Leben. Ich habe Beruf, ich habe Familie, ich habe Partnerschaft, ich habe Eltern, ich habe ein Hobby und muss mich auch mich selbst usw. kümmern."

Und so hast du ein sehr dualistisches Leben. In klassischer indischer Spiritualität und so, wie es die Yogameister lehren, ist der Alltag Dharmakshetra, das ist das Feld, wo du die spirituellen Prinzipien in die Tat umsetzen kannst. Es ist eben nicht so, dass Spiritualität nur die Zeit ist, die du im Ashram verbringst oder auf deiner Yogamatte oder auf deinem Yogakissen, sondern der Alltag ist Dharmakshetra, da geht es darum, Dharma zu leben, deiner Verantwortung gerecht zu werden, deine Pflichten zu erfüllen und auf diese Weise spirituell zu wachsen.

So ist also Dharmakshetra der Alltag als Feld der Pflichterfüllung, der Alltag als Feld der Spiritualität, denn Dharma heißt im Buddhismus ja auch die "Lehre von Dharma", eine der vielen Bedeutungen, ist Spiritualität. Und Dharmakshetra ist also das Feld der Spiritualität des Alltags.

Dharma Kshetra धर्मक्षेत्र dharmakṣetra Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Dharma Kshetra, धर्मक्षेत्र, dharmakṣetra ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

  • Sukadev Volker Bretz: Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute Band 1. Verlag: Yoga Vidya; ISBN: 3931854620
  • Sri Aurobindo: Bhagavadgita. Gladenbach: Hinder + Deelmann (1988). ISBN 3-87348-127-8
  • Michael von Brück: Bhagavad Gita: Der Gesang des Erhabenen. Leipzig: Verlag der Weltreligionen (2007). ISBN 3-458-70002-9
  • Klaus Mylius: Die Bhagavadgita. München: dtv 12455 (1997). ISBN 3-423-12455-5
  • Swami Sivananda: Shrimad Bhagavad Gita. Lautersheim: Mangalam Books (2008); ISBN 3-922477-06-8
  • Jack Hawley: Bhagavadgita: das heilige Buch des Hinduismus; eine zeitgemäße Version für westliche Leser. Goldmann-Arkana 2002; ISBN 3-442-21607-9
  • Paul Deussen: "Der Gesang des Heiligen. Eine philosophische Episode des Mahabharatam". Übersetzung der Bhagavadgita. Leipzig. F.a. Brockhaus. 1911.

Weblink

Seminare

Indische Schriften

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,

Karma Yoga

26.04.2020 - 01.05.2020 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Karina Penner,
26.04.2020 - 01.05.2020 - Karma Yoga Intensiv - Unser Haus soll schöner werden
Du kannst kostenfrei Yoga kennen lernen und vertiefen, und deine überschüssige Energie in die Reinigung der Zimmer und Räume stecken, so dass sich die vielen Gäste, die uns zu besonderen Anläs…
Sattva-Team,