Auflauern

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auflauern - praktische Lebenshilfe zu einem schwierigen Thema. Auflauern bedeutet dass man jemandem heimlich nachstellt. Wenn man jemandem schaden will, das aber nicht direkt tun will, dann kann man ihm auflauern. Der Ausdruck Auflauern kommt höchstwahrscheinlich von den Tieren her: Eine Katze liegt auf der Lauer, um die Maus zu ergreifen. Der Ausdruck Lauer kommt aus dem Mittelhochdeutschen lure, lur und bedeutet Hinterhalt. Auflauern bedeutet also im Hinterhalt liegen, um jemandem zu schaden.

Mitgefühl ist eine Hilfe beim Umgang mit Auflauern

Video zum Theam Umgang mit Auflauern

Wenn du das Gefühl hast, dass jemand anderes dir auflauert, und er darauf wartet, dass du einen Fehler machst, dann wechsle die Perspektive. Der andere mag darauf warten, dass du einen Fehler machst, lass dich davon nicht beherrschen. Es ist klug dich nicht von den Menschen beherrschen zu lassen, die einen vielleicht gar nicht so mögen. Wichtig ist, ein ethisches Leben zu führen. Lebe so, dass andere dir nichts anhaben können. Insofern könntest du jemandem, der dir auflauert, auch irgendwie dankbar sein, denn er zwingt dich dazu ein ethisches Leben zu führen.

Natürlich, angenommen es ist ein Verbrecher oder ein Stalker, dann nutze die rechtlichen Institutionen von Rechtsberatung, von Polizei, Staatsanwalt und so weiter. Aber wenn jemand auflauert und wartet bis du einen Fehler machst, dann bemühe dich eben ethisch korrekt zu handeln, Selbstliebe zu haben und dich mit anderen Menschen zu verbinden, die dich mögen.

Auflauern in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Auflauern gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Auflauern - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Auflauern sind zum Beispiel belauern, auskundschaften, nachstellen, aufpassen, wachsam sein, sich sorgen, beobachten .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Auflauern - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Auflauern sind zum Beispiel Offenheit, Direktheit, Ehrlichkeit, ignorieren, übergehen, übersehen, nicht beachten . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Auflauern, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Auflauern, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Auflauern stehen:

Eigenschaftsgruppe

Auflauern kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Auflauern sind zum Beispiel das Adjektiv auflauernd, das Verb auflauern, sowie das Substantiv Lauerer.

Wer Auflauern hat, der ist auflauernd beziehungsweise ein Lauerer.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation