Ambalika

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ambalika: (Sanskrit: अम्बालिका ambālikā f.) war eine wichtige Frau im indischen Epos Mahabharata. Sie war die Großmutter von Arjuna. Das Sanskritwort Ambalika bedeutet Mutter, auch die Feinfühlige, die feinfühlige Mutter.

Ambalika im Mahabharata

Ambalika die Tochter von Kashya, dem König von Kashi, und die Frau von Vichitravirya, dem König von Hastinapura. Zusammen mit ihren Schwestern Amba und Ambika wurde sie von dem Kuru Prinzen Bhishma an deren Fest zur Auswahl des Bräutigams (Svayamvara) entführt. Er brachte sie zu Satyavati, der Mutter von Vichitravirya, und diese stimmte der Heirat mit Vichitravirya zu. Vichitravirya heiratete jedoch nur Ambika und Ambalika. Amba lehnte er ab, da ihr Herz schon einem anderen gehörte.

Bishma entführt Amba, Ambika und Ambalika während des Svayamvara

Die beiden Schwestern waren sieben Jahre mit ihrem Ehemann zusammen, bis er an Tuberkulose starb. Nach Vichitraviryas Tod ließ Satyavati ihren erstgeborenen Sohn, den Rishi Vedavyasa kommen. Sie bat ihn, sich der Witwe anzunehmen. Vedavyasa wurde aus seiner jahrelangen Meditation gerissen und sah völlig verwahrlost aus. Als Ambalika ihn sah, wurde sie blass vor Schreck. Ihr Sohn Pandu wurde daraufhin fahl geboren. Ambalika ging mit ihrer Schwiegermutter und Ambika in den Wald zur spirituellen Einkehr.

Der spirituelle Name Ambalika

Ambalika ist ein spiritueller Name, Ambalika heißt auch „die Feinfühlige“. „Amba“ ist die Mutter. „,Ambika“ ist der freundliche Ausdruck für Mutter. Ambalika ist die feinfühlige Mutter. Ambalika war auch die Großmutter von Arjuna. Die Mutter von Pandu.

Wenn du Ambalika heißt, dann heißt das du willst auf feine subtile Weise anderen helfen. Du bist feinfühlig einfühlsam. Und du weißt die Göttliche Mutter tut alles für dich. Du möchtest einfühlsam sein und dich um andere kümmern. Die Göttliche Mutter wirkt durch dich hindurch.

Ambalika अम्बालिका ambālikā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Ambalika, अम्बालिका, ambālikā ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

  • Bhagavad Gita, Teil der Mahabharata, mit Einführung in die Mahabharata
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weblinks