Abendfest

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abendfest: Als „Abendfest“ bezeichnet man ein Fest, das abends stattfindet. Es gibt die Aussage, dass man ein „Abendfest“ macht, zum Beispiel als Geburtstagsfeier, als Stadtteilfeier, oder Ähnliches.

Eine Lichtzeremonie ist ein Beispiel, wie man im Yoga ein Abendfest gestalten kann.

Was ist ein Abendfest?

Auch manche der indischen Feiertage sind „Abendfeste“ zum Beispiel Janmashtami, die Geburtstagsfeier von Krishna feiert man eher abends oder auch Navaratri – das heißt zwar eigentlich „Die neun Nächte“ – aber bei Yoga Vidya machen wir meistens Abendfeste: Um 18:00, 19:00 Uhr oder um 20:00 Uhr wird die Puja veranstaltet.

Du könntest auch sagen: „Es ist schön, den Tag abzuschließen mit einer Abendandacht“, die du auch zum Abendfest machen kannst. „Fest“ bedeutet immer „festlich“ und hat immer etwas Besonderes. So könntest du sagen, dass du jeden Tag mit einem Abendfest abschließt. Vielleicht hast du einen Altar mit einigen Murtis (Götterfiguren). Du entzündest eine Kerze, Räucherstäbchen. Du schaust zu Anfang des Abendfestes die Murti an, du verneigst dich, du bringst vielleicht etwas Prassat, ein Stück Obst dar und anschließend sprichst du ein Gebet.

Vielleicht sprichst du das Gebet laut, dann überlegst du „Was war heute am Tag?“ und bringst alles, was du heute alles gemacht hast, Gott dar. Dann überlegst du vielleicht noch, was du morgen machen willst und machst Vorsätze für den nächsten Tag, bittest dabei um Segen des Göttlichen. Anschließend verneigst du dich nochmals. Dann wiederholst du ein paar Mantras, vielleicht liest du aus einer heiligen Schrift, zum Beispiel aus einem Buch eines selbstverwirklichten Meisters und danach machst du eine Meditation, also du meditierst.

Wenn deine längere Meditation morgens war, machst du im Rahmen des Abendfestes vielleicht nur ein paar Minuten Meditation oder du meditierst 20 Minuten. Anschließend kannst du vielleicht ein Mantra mit einem Instrument begleiten. Insbesondere wenn du nicht alleine bist, ist es schön, mit anderen zusammen und unter Begleitung von Musikinstrumenten zu singen. Danach könnte ein feierliches Ritual folgen, sei es ein Arati, eine Lichtzeremonie, oder ein anderes Ritual.

Du könntest auch sagen: „Normalerweise machst du eine kurze Abendandacht und einmal in der Woche machst du ein echtes Abendfest. In dieser Hinsicht könnte man sagen, dass es in den Yoga Vidya Zentren gibt es einmal in der Woche oder im Monat einen Satsang. Und diesen Satsang (spirituelles Zusammenkommen mit Meditation, Mantrasingen, Vortrag, Friedensgebete, Heilungsmantras, wie auch das Arati) ist eine Abendandacht oder – wenn es einmal die Woche stattfindet, vielleicht sogar ein Abendfest.

Mache den Abend zu einem Fest, indem du ihn spirituell, rituell gestaltest, mindestens eine halbe Stunde des Abends, besser sogar eine Stunde widmest du einer spiirituellen Praxis. Du magst sagen. „So viel Zeit habe ich nicht“, aber die meisten Menschen haben die Zeit 1,2,3, Stunden am Abend fernzusehen. Ein spiritueller Mensch sollte in der Lage sein, eine halbe bis eine Stunde am Abend seiner Spiritualität zu widmen und das auch festlich zu gestalten, so dass das Herz geöffnet ist, er voller Freude ist und sich mit Gott verbunden fühlen kann.

Mein Name ist Sukadev Bretz und dieser Vortrag ist Teil des „Bewusst Leben – Lexikons“ von Yoga Vidya.

Video Abendfest

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Abendfest :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Abendfest Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Abendfest :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Abendfest, dann interessierst du dich vielleicht auch für Abenddämmerung, Abend, Abartigkeit, Abendgebet Bonhoeffer, Abnehmen, Absolutes Wissen.

Bhakti Yoga Seminare

27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti -Yogalehrer Weiterbildung online
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
27.06.2021 - 02.07.2021 - Themenwoche: Pure Bhakti und Kommunikation
Wir möchten dich herzlich zu einer ganz besonderen Mischung aus Pure Bhakti und Kommunikation einladen. Jeden Tag aufs Neue beleuchten wir, wie Kommunikation mit Mitgefühl uns auf dem Weg der lie…
30.06.2021 - 30.06.2021 - Bhakti und Meditation - Online Workshop
Zeit: 17:00 – 20:00 Uhr Mit Yogastunde, Vortrag, und Meditation. Bhakti Yoga ist der Weg der Liebe und Hingabe zum Göttlichen. Du erhältst eine Einführung ins Bhakti Yoga mit Kurzvortrag, nimm…
02.07.2021 - 04.07.2021 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
02.07.2021 - 04.07.2021 - Heartbeat - Intuitives Trommeln
Intuitives Trommeln und Herz-öffnende Praktiken aus der Sufitradition. Finde deinen eigenen Rhythmus! Alles im Universum folgt einem Rhythmus und Trommeln ist eine sehr direkte Praxis sich dies zu…