Courage

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Courage ist ein Lehnwort aus dem Französischen und bedeutet Mut, Tapferkeit. Courage steht in der Umgangssprache für besondere Formen von Mut. Courage kann man auch übersetzen mit Schneid, Beherztheit oder auch Chuzpe. Er hat Courage bedeutet, er tut etwas, das man nicht erwartet hätte und mit dem man andere herausfordert, insbesondere Autoritäten.

Courage.jpg

Courage- eine Tugend. Was ist Courage ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Courage gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Courage ? Mit vielen praktischen Tipps, Videos und Anleitungen.

Courage als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadetz Bretz

Courage ist ein Wort, das im 18./19. Jahrhundert Eingang in die deutsche Sprache gefunden hat und heißt Mut. Courage ist Französisch, so ähnlich gibt es auch das englische Wort „courage“ und im Deutschen spricht man von Courage. Courage heißt Mut, Courage zu haben heißt, mutig zu sein. Courage zu haben, ist eine besondere Art von Mut. Courage heißt typischerweise auch, z.B. zu seiner Meinung zu stehen, ein offenes Wort zu wagen, oder auch mal zu widersprechen. Courage heißt auch, sich freiwillig für etwas zu melden, wozu man eigentlich nicht so viel Lust hat und vor allem, wovon man ein bisschen Angst hat.

Courage heißt auch, etwas zu wagen, wo andere vielleicht zu viel Bedenken haben. Courage befähigt einen, Dinge zu wagen und zu tun, die man ansonsten sein lassen würde. Courage machte das Leben schön, Courage macht das Leben bunter, es macht das Leben tiefer und auch intensiver. Es gibt Menschen, die sind sehr vorsichtig, sie folgen anderen nach und das kann eine Weise sein, das Leben zu leben, unterschiedliche Menschen leben es unterschiedlich.

Aber es gibt solche, die haben mehr Courage und andere folgen gerne denen, die Courage haben. Manchmal stolpert derjenige, der Courage hat, manchmal wird man auch liegen gelassen, aber gar nicht mal selten helfen einem dann die anderen. Daher ist es wichtig, Courage zu haben. Ich will schon mal zusammenfassen, wo ich meine, dass Courage besonders wichtig ist. Wenn irgendwo ein Unrecht geschieht und du dafür sorgen willst, dass es aufhört, da braucht es Courage, um das anzugehen. Wenn es darum geht, öffentlich etwas zu sagen, auch dafür braucht es Courage. Wenn es darum geht, ein Sprachrohr für andere zu sein, dafür braucht es auch Courage.

Etwas Gutes anzugehen, was erstmal schwierig ist und wo das Resultat nicht so sicher ist, dazu braucht es Courage. Dich mit jemandem anzulegen, wo es vielleicht nicht sicher ist, ob du tatsächlich dort gewinnen kannst, aber es ist wichtig, ethisch verträglich und ethisch wichtig, auch dafür braucht es Courage. Neue Ideen zu haben, kreativ zu sein und dabei in Kauf zu nehmen, dass vielleicht zwei bis fünf Sachen von dem, was du vorschlägst, irgendwie nicht berücksichtigt werden und trotzdem weiter zu machen, auch dafür braucht es Courage.

Das waren jetzt ein paar Aspekte von Courage und du kannst überlegen, hast du bereits genügend Courage hast, oder du dir vielleicht vornehmen mächtest, mehr Courage zu haben. Courage braucht natürlich auch Geschick im Handeln, nur einfach aufzustehen, reicht nicht aus, sondern es muss auch mit Geschicktheit verbunden sein. Courage in Verbindung mit Geschicktheit, das vielleicht noch verknüpft mit Liebe und Einfühlungsvermögen und der tiefen Überzeugung, dass alle Menschen es vom Inneren her gut meinen und dass hinter allen letztlich eine göttliche Kraft steckt, das ist dann eine gute Verbindung von Courage mit deinen anderen geistigen Fähigkeiten.

Courage und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Courage in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Courage

Ähnliche Eigenschaften wie Courage, also Synonyme zu Courage sind z.B. Mut, Kühnheit, Forschheit, Mumm .

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Courage übertrieben kann ausarten z.B. in Wagemut, Leichtsinn, Fahrlässigkeit . Daher braucht Courage als Gegenpol die Kultivierung von Vorsicht, Achtung, Wachsamkeit, Behutsamkeit, Vorsicht .

Gegenteil von Courage

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Courage, Antonym zu Courage :

Courage im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Courage

Courage kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Courage in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Courage zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Courage kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein couragierterer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Courage ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Courage '. Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Wiederhole immer wieder am Tag eine solche Affirmation wie: "Ich habe Courage!".

Affirmationen zum Thema Courage

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Courage Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Courage

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich habe Courage.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich habe Courage . Om Om Om.
  • Ich bin ein Mensch mit Courage.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Courage

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin Courage" - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation: * Ich entwickle Courage.

  • Ich werde mehr Courage haben.
  • Jeden Tag habe ich mehr Courage.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Courage.

Dankesaffirmation für Courage :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag mehr Courage habe.

Wunderaffirmationen Courage

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin habe ich nocht nicht viel Courage. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich mehr Courage entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr viel mehr Courage zu haben.
  • Ich bin jemand, der Courage hat.

Gebet für Courage

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Courage :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Courage
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein couragierter Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Courage mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Courage zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um mehr Courage zu entwickeln?
  • Wie könnte ich ich mehr Courage haben?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Courage.
  • Angenommen, ich will Couragesein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre ein Mensch mit viel Courage, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Courage kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als couragierter Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Courage - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Courage, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. The media player is loading...

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Courage

Eigenschaften im Alphabet nach Courage

Literatur

Weblinks

Seminare

Positives Denken

30. Sep 2016 - 02. Okt 2016 - Yoga für mehr Willenskraft und Stärke
Den eigenen Geist zu verstehen ist eine wichtige Hilfe bei der Entwicklung von größerer Willenskraft und Stärke, um alte Gewohnheiten zu überwinden und sein Leben kraftvoller zu leben. Gier sch…
Radharani Priya Wloka,
07. Okt 2016 - 09. Okt 2016 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Ananda Schaak,

Achtsamkeit

07. Okt 2016 - 09. Okt 2016 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Julia Lang,
09. Okt 2016 - 14. Okt 2016 - Shivalaya Meditationsretreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,