Unwürdig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unwürdig zu sein, was heißt das? Unwürdig meint häufig, nicht menschenwürdig zu sein, z.B. wenn man respektlos behandelt wird. Ein Vorgehen kann unwürdig sein, aber es kann auch meinen, dass man etwas nicht verdient, z.B. die Liebe einer anderen Person, oder eine Auszeichnung.

Sehnsucht nach Schönheit, das hat auch jemand, der unwürdig ist oder so erscheint.

Unwürdig ist ein Adjektiv zu Unwürdigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Unwürdigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Unwürdigkeit.

Unwürdig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Unwürdig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme unwürdig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv unwürdig sind zum Beispiel würdelos, unehrenhaft, ehrlos, charakterlos, willensschwach, erniedrigend, schlecht, schändlich, dreist, frei, ungebunden. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. dreist, frei, ungebunden.

Gegenteile von unwürdig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von unwürdig sind zum Beispiel würdevoll, ehrenhaft, ehrenvoll, charakterfest, erhaben, ernsthaft, stolz, hochmütig.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu unwürdig mit positiver Bedeutung sind z.B. würdevoll, ehrenhaft, ehrenvoll, charakterfest, erhaben, ernsthaft. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Unwürdigkeit sind Würde, Ehrenhaftigkeit, Charakterstärke, Ehrgefühl, Erhabenheit, Ernsthaftigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem stolz, hochmütig.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach unwürdig kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Unwürdigkeit und unwürdig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu unwürdig und Unwürdigkeit.

  • Positive Synonyme zu Unwürdigkeit sind zum Beispiel Chuzpe, Freiheit, Ungebundenheit.
  • Positive Antonyme sind Würde, Ehrenhaftigkeit, Charakterstärke, Ehrgefühl, Erhabenheit, Ernsthaftigkeit.
  • Negative Antonyme sind Stolz, Hochmut

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

28.07.2019 - 31.07.2019 - Prana Yoga und geistiges Heilen
Prana, die Lebensenergie und Vitalkraft, ist der Schlüssel zur Kontrolle über den Geist und damit körperlicher Gesundheit und Vitalität.Swami Bodhichitananda leitet dich hier zu zwei Arten von…
Swami Bodhichitananda,
28.07.2019 - 04.08.2019 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
02.08.2019 - 04.08.2019 - Geheimnis der Geisteskontrolle
Lerne machtvolle Techniken aus dem ganzheitlichen Yoga, um den Geist zu beherrschen, Zugang zum inneren Selbst zu erhalten und damit zum Höchsten zu gelangen. Geisteskontrolle ist die Grundlage f…
Swami Bodhichitananda,