Verdrängt

Aus Yogawiki

Verdrängt - Praktische Lebenshilfe. Etwas wird aus dem Wachbewusstsein verdrängt. In der Psychologie gibt es das Konstrukt des Unterbewusstseins. Hier können Themen, unangenehme Gedanken oder auch Gefühle oder schlimme Erfahrungen quasi versteckt werden. So bleibt der Mensch erst einmal lebensfähig und behält die nötige Handlungskontrolle. Allerdings poppen diese Themen so oder so wieder auf und können auch den Alltag massiv beeinflussen. Therapie kann da ratsam sein. Gerade durch Yogapraxis kann man leichter an die eigenen Themen kommen. In der Physik spielt der Begriff Verdrängungen eine wichtige Rolle bei der Mechanik. Zum Beispiel verdrängt ein Schiff beim Fahren Wasser. Verdrängen ist also so etwas wie Wegschieben, Beiseitelegen.

Lachen ist die beste Medizin, oft auch im Umgang mit jemandem, der verdrängt ist oder so erscheint.

Verdrängt ist ein Adjektiv zu Vordrängung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Vordrängung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Vordrängung.

Verdrängt in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verdrängt ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verdrängt - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verdrängt sind zum Beispiel abgedrängt, abgetötet, erstickt, niederhaltend, rationalisiert, unterdrückt, vertrieben, wegrationalisiert, zurückgedrängt, verbannt, zurückhaltend, vergessen, vermieden, unterbewusst, abgewehrt, vermieden, widerstehend, verhütend, verteidigend, defensiv. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. abgewehrt, vermieden, widerstehend, verhütend, verteidigend, defensiv.

Gegenteile von verdrängt - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verdrängt sind zum Beispiel annehmend, empfangend, aneignend, erhaltend, entgegennehmend, aufnehmend, an sich reißend, einziehend, verlangend.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verdrängt mit positiver Bedeutung sind z.B. annehmend, empfangend, aneignend, erhaltend, entgegennehmend, aufnehmend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Vordrängung sind Annahme, Empfang, Aneignung, Erhaltung, Entgegennahme, Aufnahme,.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem an sich reißend, einziehend, verlangend.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verdrängt kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Vordrängung und verdrängt

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verdrängt und Vordrängung.

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

03.03.2023 - 05.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Ramashakti Sikora
03.03.2023 - 05.03.2023 Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „Horch…
Mario Langewald
10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl